Hanns Seydel

DER FLUG DER ELFEN


Mythisch` Geister der Natur,
das warn die Elfen pur.
Odin sah mit Interesse,
wenn geflogen kam `ne Elfe.
Odins beide dunkle Raben,
Hugin und Munin, sie waren
erstaunt über der Elfen wilden Flug,
die im Tiefflug zerbrachen jeden Krug.

Titania, der Elfen große Königin,
kommend vom Geschlecht der Riesen,
war wild und herb von Anbeginn,
den andren Elfen lehrte sie das Fliegen.
Lichtalben und Schwarzalben
unterschied man bei den Elfen.
Vom Göttergeschlecht der Asen,
abenteuerlich sie abstammten.

Selbst Hel, der Göttin düstres Totenreich,
ward noch fahler und krass bleich,
wenn Elfen flog` sogleich
über Niflheles riesgen Teich.
Denn das Totenreich hatt` einen Fluss,
dessen Wellen warn aus größtem Guss.
Die Elfen sahn es ohn` Verzagen,
nur das Fliegen konnte ihn` behagen.

Über Nordlands weite Wälder
und über alle ferne Felder,
die Elfen rasten wie ein Renner,
ihr Flug ward immer schneller.
Kein Gewitter, keine Stürme,
kein Regen und kein Wind
konnt` hemmen Elfens Stärke,
für Hohes waren sie bestimmt.

Und die Elfen, sie auch tanzten
auf allen grünen Wiesen.
Ihrn Bewegungsdrang, es kannten
Wandrer, war bekannt bei allen Tieren.
Doch der mächtge Fluge in die Höhe,
verlassend Erdens feste Nähe,
er den Elfen stets am Meisten lag,
und das stetig Tag für Tag.

Der Elfen finstrer Bruder,
der kernig kalte Kobold war.
Sein Wesen wurde immer dunkler
zum Entsetzen aller Elfen Schar.
Doch Alle warn verschont geblieben
von des Ragnarökes dunkler Zeit.
Die Götterdämmerung sie überlebten,
für neue Zeit, sie warn bereit.

Und lange, lange, sehr viel später,
Götterkönig Odin hatte Ärger.
Die Elfen hörten nicht auf ihn,
es war der Elfen End` Beginn.
So entschied er krassest schlimm
der Elfen argen Untergang.
Ihn konnte nicht erweich` ihr` Stimm`,
vorbei war dann der Elfen Drang.

Alle Elfen und die Kobolde,
keine Nachfolger sie hatten.
Ihr hoch erhobner Stolze
verblich wie jeder Schatten.
Doch der Elfenglaube lebet weite`,
in Island ist er noch verbreite`.
Dort erfreut er immer noch die Leute,
sowohl gestern, als auch heute !



( E N D E )
Hanns SEYDEL, 11.02.2021/12.02.2021
( Werk 229 )



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wir haben Wehen: Mythen und Irrtümer aus dem Kreißsaal von Silvia Pommerening



Dieses Buch ist ein Geburts-Crash-Kurs mit lustigen Geschichten und lehrreichen Erfahrungen aus dem Kreißsaal, einem Ort, welcher alle nur denkbaren sozialen und kulturellen Individuen unter einem Dach vereint. Angefangen beim jungen Kevin, selbst erst den Windeln entsprungen, der zwischen Handy spielen und Kippen rauchen, das erste Mal Vater wird, bis hin zur spätgebärenden Oberstudienrätin, mit ihrer eigens für die Geburt mitgebrachten Celine Dion-CD. Tja, wenn es ums Kinderkriegen geht, sind halt alle gleich! Fernab vom Fachchinesisch der Mediziner erhalten Sie hier praktische Tipps, die durch einfache Zeichnungen verfeinert und mit dem nötigen Humor gesalzen wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mythologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DER VOLLMOND UND SEINE WIRKUNG von Hanns Seydel (Natur)
Taj Mahal - Krone des Ortes von Gabriele Ebbighausen (Mythologie)
Hilfe!... Zeus!!!! von Heideli . (Humor - Zum Schmunzeln)