Liselotte Brand-Cerny

Die Leseratte 16.02.2021

Ich döse auf meiner Gymnastikmatte
und seh' mich im Traum als eine Ratte,
mit einer Brille, gross und schwer,
im spring' auf den Seiten hin und her.
Und ich erwache, mit dem Buch auf dem Bauch.
Ja, lesen und turnen – das geht natürlich auch.

Ja, beim Lesen kann ich die Welt vergessen,
das ist schon immer so gewesen.
Schon als Kind habe ich Bücher geliebt,
und war an Weihnachten stets tief betrübt,
bekam ich geschenkt – statt einem Buch –
einen dicken Pullover, ein Badetuch.
Keines dieser Dinge wollte ich haben,
aber es waren so die üblichen Gaben.

Heute schenke ich mir selbst die Bücher,
verzichtet auf flauschige Frotteetücher,
wenn ich mir beides nicht leisten kann.
Pullover kauf ich nur dann und wann.

Wann lese ich? Im Grunde fast immer,
beim Kochen, beim Essen, im Badezimmer,
am Örtchen, im Zug, beim Spazierengehen
mit nur einem Auge, damit ich nicht aus Versehen
die alte Frau mit ihrem Hund überrenne,
die ich von meinen Spaziergängen her kenne.
Doch sie, sie hat mich schon vom weitem gesehen,
tritt lächelnd zur Seite, lässt mich vorüber gehen.

ich fühle mich wohl und lächle zurück,
ja, Bücher zu haben heisst für mich Glück.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Liselotte Brand-Cerny).
Der Beitrag wurde von Liselotte Brand-Cerny auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

FANG oder STIRB (Catch or die) - Erzählungen von Jaromir Knorre



Der bekannte Autor zahlreicher eBooks über verschiedene Taktiken beim Fliegenfischen ist auch ein begabter Erzähler von Anekdoten rund ums Fliegenfischen. Eine kleine Sammlung lustiger, nachdenklicher und niedlicher Geschichtchen; so recht etwas für den Angler, der zu Hause im Sessel einmal seinem Hobby frönen will oder von den Mißerfolgen und Reinfällen Anderer lesen will. Eben'mit Salmonidenwasser geschrieben'.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Liselotte Brand-Cerny

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wo sind die Worte geblieben? 15.07.2020 von Liselotte Brand-Cerny (Träume)
TON IN TON von Christine Wolny (Alltag)
Frühlicht von Margit Farwig (Besinnliches)