Franz Bischoff

Frühlingszeit

Vorwiegend jauchzt man derzeit wieder,
prall sind die Knospen schon vom Flieder
und mancher Keim ist jetzt schon da,
ersichtlich ist der Frühling nah.

So sind die Knospen wahrlich prall,
vorbei ist auch der Karneval
und was bald alles wird gescheh`n,
wir werden dieses letztlich seh`n.

Hier denke ich stets mit Bedacht,
traumhaft ist doch die Frühlingspracht
und was das Schöne dabei ist,
manch Quengler man sehr schnell vergisst.


©Franz Bischoff                        17.02.2021

*
Manche Götter der Poesie, diese können sich in Athen ihre Klugheit
auf dem Tempel hoch über Athen an den Hut hängen!

©Franz Bischoff


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Franz Bischoff).
Der Beitrag wurde von Franz Bischoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Eiszeit. Die Gewohnheit zu Besuch von Bernd Rosarius



Kälte macht sich breit,
überall in unserem Leben.
Jetzt ist es wirklich an der Zeit,
dem positivem zuzustreben.
Eine Frau entsteigt dem Eis,
für die Hoffnung steht sie ein,
die Gesellschaft zahlt den Preis,
die Zukunft darf kein Zombie sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Franz Bischoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Denkweise von Franz Bischoff (Das Leben)
Tragische Wochen und Tage von Karl-Heinz Fricke (Aktuelles)
Regenbogen von Irene Beddies (Beziehungen)