Inge Offermann

Winternächtiges Iffezheim

Frostdämmerung taucht
Kopfweiden und Baggersee
in nebelblaue Unwirklichkeit.
Schollen treiben auf
stahlgrauem Rheinwasser.

Unter schwebenden,
feuchtkalten Schleierbänken
verlassen die Pferderennbahn
in geisterhafter Abendstille,
Gewieher und Siegesrufe verhallt.

In den Gärten tragen die Bäume
Flockenärmel auf Zweigen.
Zwischen Fachwerk nistet
Dezemberkälte gepaart mit
dunkelheimeliger Geborgenheit.

Silberränder verraten den
aufsteigenden Mond
über sandsteinroter Kirche.
Er streut schwachen Schein
auf Dächer und Straßen
des mitternächtigen Iffezheim,
während die Kirchturmuhr
zum Stundenwechsel schlägt.

© Inge Offermann

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Offermann).
Der Beitrag wurde von Inge Offermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die blauen Märchen. Märchen für kleine und grosse Kinder von Elke Anita Dewitt



"Wie willst du mir denn helfen, liebe Birke?", seufzte Elise traurig.
"Ich kenne viele Geschichten, die der Wind mir zugetragen hat. Als Kind hast du mich mit Wasser und deiner Fürsorge genährt. Heute nähre ich dich mit meiner Kraft und meinen Geschichten."
"Erzähle mir deine Geschichten, lieber Baum," sagte Elise.
Da begann die Birke zu erzählen. "Dies sind die Geschichten der Blauen Märchen."
So lyrisch beginnt eines der "Blauen Märchen", die Elke Anita Dewitt in ihren neuen Buch erzählt und die voller Zauber nicht nur Kinder begeistern, sondern auch das Kind gebliebene Herz, das in jedem Erwachsenen schlägt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Winter" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Offermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mauer aus Angst von Inge Offermann (Angst)
Der heurige Winter von Adalbert Nagele (Winter)
Winternächte von Heino Suess (Ode)