Renate Tank

BLITZARTIG


BLITZARTIG

 

„Du Zausel“,

schimpft die erregte Mama,

„morgen kommt zu Besuch dein Papa.

Du weißt ja schon länger,

er ist dein Alter - nebenbei noch

ein verwegener Falter.

Da musst du dich ordentlich kämmen,

sonst kann er dich ja nicht erkennen!

Es hat ja eh‘ sehr lang gebraucht,

bis du auf seinen Namen getauft.

 

Du weißt, er trägt jetzt eine Brille,

und die besonders gern,

wenn ich dich stille.

Du bist ein sehr verwöhntes Kind,

das die Zapfstelle mit fünf

weiter blindlings find‘.

Ich frage mich langsam,

wie lang ’s noch dauert,

bis der Brust nicht mehr

nachgetrauert.

Ich hätte dich davon gern

restlos entwöhnt.

Diese lange Stillerei hat

meinen Busen nicht verschönt.“

 

******

 

Es vererbt sich einfach alles,

denk‘ ich so in mich hinein,

und im Falle eines Falles,

fällt mir blitzartig dazu ein,

könntest du womöglich auch

mein Sohn vom

RACKE-RUDI

sein!

 

Der hing auch so gern am Nippel

und hat seine Vorliebe nicht überlebt,

weil er alles übertrieb; trotzdem hatte

ich ihn schluckweise lieb…

Das war halt Alk und keine Milch,

mit dem er seinen Durst gestillt.

 

Ich werde das alles

noch frühzeitig erkennen,

dann ist mir klar,

wen du wirklich Papa kannst nennen.

Wird ‘s für den Rudi auch hier

nicht mehr wahr,

als Andenken

 ließ er dich vielleicht für mich da.

 

© Renate Tank

20.02.2021

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wo ist der Trost? Wo ist die Hoffnung? von Eveline Dächer



Ihr 8. Buch ist ein Geschenkbändchen.
Hiermit spricht Eveline Dächer in Gedichten und eigenen zur Thematik gut gewählten Farbfotos, sehr einfühlsam ein gern totgeschwiegenes Thema an: nämlich Tod, Trauer, Hoffnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

NOVEMBER von Renate Tank (Beziehungen)
Die vielseitige Frau von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
Ungleichheiten von Karl-Heinz Fricke (Kritisches)