Marlene Remen

CHAOSTAGE UND EIN LICHTBLICK

So ein Häuschen, nicht mehr jung an Jahren, 
kann manch Geheimnis lang bewahren.

Doch irgendwann kommt es ans Licht,
begeistert dich aber damit nicht.

So viel. was es schon hat erlebt,
vom Umbauten auch ja sehr geprägt.

Wo liegt die Abwasserleitung nur,
es sagt es dir, ja, du siehst es vor dir.

Mit Überschwemmung rächt es sich, 
weil nicht gut versorgt, wie es war die Pflicht.

Was folgt ist Riesen-Sauerei, die dir dann blüht,
da hilft auch gar kein groß Geschrei, nur Abhilfe zum Erfolge führt.

Ach ja, man lernt nun mal nicht aus, du kleiner Mensch,
ziehst Lehren draus, damit sich freut, dies alte Haus.

Ein Lichtblick aber, den gabs auch, als ich geschaut,
zum Fenster raus, dies hat ein Lächeln mir gebracht.

Den ersten Schmetterling ich gesehen, voll Leichtigkeit,
wie war er schön, getanzt im hellen Frühlingslicht.

Er brachte Freud und Zuversicht, es geht doch weiter,
sicherlich und allen Ärger schnell vergessen.

Chaos und auch kleine Freuden, sie schliessen sich,
zum Glück nicht aus, verziehn hast du dem alten Haus.



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lyrische Kurzreisen von Monika Wilhelm



Ein Buch des gefühlten "Seins" der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - dargestellt in Haikus, Tankas und Kurzgedichten.
Eine lyrische Reise, mit Worten gemalter Bilder - eine Reise, die man nicht so schnell vergessen wird ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

L i e b e von Marlene Remen (Liebe)
Liebe von Heidemarie Rottermanner (Autobiografisches)
Träume von dir von Inge Offermann (Träume)