Renate Tank

B O R E A S


B O R E A S  

 

Der Frühling wird im Haar getragen.
Das Land, umspannt schon von Blütentagen.

So zart und nickend grüßen die Farben.

 

Doch einem das so gar nicht gefällt,
Boreas nennt sich dieser Held.

Er ist von göttlichem Geblüt,
und alles Stürmische ist ihm lieb.

 

Er nimmt sein Maul immer sehr voll,
denn Prusten, Pusten findet er toll.

Wenn alles schon schwelgt im Frühlingswind,
benimmt er sich oft wie ein zorniges Kind:

 

Bläst eisige Böen übers Land,
denn er ahnt, seine Lust ist bald ausgebrannt.

Die Mädchen dann in ihren dünnen Tüchern
am liebsten Helios zu Hilfe riefen.
Doch dieser hält sich sehr bedeckt.
Hat sich vor dem Raufbold 
hinter Wolken versteckt.

 

So spaziert manch Zarte, eiskalt umweht.
Für rechtzeitige Umkehr ist es zu spät.

Der Weg ist lang noch bis ins Warme.
Und bläulich färben sich schon die Arme.

 

Das wird ein Nachspiel mit sich bringen.
Ein Nordwind kann so gemein nur singen

und ermuntert das Viren-Volk 
zum Miteinstimmen.

 

© Renate Tank


Anmerkung:

BOREAS, deutsch:  „Der Nördliche“,
war in der griechischen Mythologie die Personifikation des winterlichen Nordwinds.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • renate-tankt-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 6 Leserinnen/Leser folgen Renate Tank

  Renate Tank als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die blauen Märchen. Märchen für kleine und grosse Kinder von Elke Anita Dewitt



"Wie willst du mir denn helfen, liebe Birke?", seufzte Elise traurig.
"Ich kenne viele Geschichten, die der Wind mir zugetragen hat. Als Kind hast du mich mit Wasser und deiner Fürsorge genährt. Heute nähre ich dich mit meiner Kraft und meinen Geschichten."
"Erzähle mir deine Geschichten, lieber Baum," sagte Elise.
Da begann die Birke zu erzählen. "Dies sind die Geschichten der Blauen Märchen."
So lyrisch beginnt eines der "Blauen Märchen", die Elke Anita Dewitt in ihren neuen Buch erzählt und die voller Zauber nicht nur Kinder begeistern, sondern auch das Kind gebliebene Herz, das in jedem Erwachsenen schlägt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

GEFANGEN von Renate Tank (Nachdenkliches)
DISTELN von Christine Wolny (Natur)
Beglückend..... von Edeltrud Wisser (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen