Doris Groiß

Da sein

Schweigend bin ich hier, leise höre ich die Winde pfeifen. 
Ich frage mich, was ist das Leben? 
Wollte es so sein? Wo liegt meine Bestimmung? Welchen Sinn soll das hier haben? 

Schau ich, ob ich jemanden finde, eine Person, mit der zu sprechen wäre, einen 
Menschen, den ich interessiere. 
Ich bin mehr als Haut und Haare, mehr als groß und nur Figur, bin ein lebend
Mensch. So einsam bin ich hier! 
Leise höre ich dieses Summen, habe das Gefühl, die Zeit verfließt. 
Sinnlos schein ich hier. 
Höre wohl die Winde pfeifen, auf dem Platze, unten, da! 
Mauer bröckelt ab, lasst die Jugend Jugend sein, gebt ihr eine Chance!

Bin kein Kerkermensch, wollte es niemals sein. Bin voll Leben, 
liebeshungrig, sehne mich nach Menschlichkeit, schreibe diese Zeilen 
nieder, mir scheint, hier ist's wie in der Ewigkeit! 
Keiner fragt, was ich hier tue, keiner spricht ein Wort mit mir.
Das Einzige: recht bezahlt ist das "da sein" hier! 

Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Ich bin auch noch hier! 
Leise flehe ich um Nähe, denke, das ist total verrückt! 
Vieles scheint nur Schein zu sein, alles ist Theater. 
Ob das Spiel sich wendet, ist nicht klar, ICH jedoch, ich bin noch DA! 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Doris Groiß).
Der Beitrag wurde von Doris Groiß auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Perlen der Seele von Anita Namer



Alles was uns ausmacht ist das, was wir in unser Leben mitgebracht haben und was wir in ihm erleben. Die Autorin schreibt über Gefühle, die uns im Leben so begegnen: Liebe, Freude, Trauer, Leid, lachen, weinen, hüpfen, springen, fühlen und lebendig sein. Sie möchte Impulse setzen, die die Seele berühren und zum Nachdenken anregen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Doris Groiß

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Seele spüren von Doris Groiß (Liebe)
Die Ausrede von Helmut Wendelken (Einsamkeit)
Die Konsequenz von Michael Buck (Nachdenkliches)