Siegfried Fischer

Herr Goethe * und die Kroethe


** Ein XLimerick **

Im Garten saß einst ein Herr Goethe.
Beim Dichten kam der schwer in Noethe,
als ein Storch auf einen Dorsch eindrosch

und der Dorsch verdrosch forsch einen Frosch.
So Goethe musst' schlucken manch‘ Kroethe.

 


sifi © 2021

 

* Hinweis: Bei Herr Goethe handelt es sich nicht um den berühmten Geheimrat Johann Wolfgang,
sondern um den weltweit unbekannten Gelegenheitsdichter Gottfried Goethe aus Gotha.
Was Johann Wolfgang und Gottfried gemeinsam ist: Sie sind beide seit langer Zeit verschieden.
............................................................................................................................................................................
** Limer-X in der Form XL zeichnen sich dadurch aus, dass sie meist weit über das Ziel hinausschießen.
Wer will, kann die grauen Textelemente in den Zeilen 3 und 4 auch ganz einfach überlesen.

Weitere Beispiele in XL und XXL

Der Schuh des Manni II – in XL
https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?230696

Die Witwe Brunhilde - in XL und XXL
https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?244032
............................................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

Nicht alltägliche Hausmannspost: Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia von Siegfried Fischer



Lehrerin C. wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte S. zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.

Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als E-Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Limericks" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Dichtungsmaterial von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Rate rate wer ist das ? von Wolfgang Luttermann (Limericks)
> > > S c h i c k s a l, o d e r . . . < < < von Ilse Reese (Besinnliches)