Inge Hoppe-Grabinger

Der neue Weg

 
Wie anstrengend ist es,
nicht den gleichen Weg zu gehen,
es kostet Überwindung,
all die Umwege,
umsonst,
aber
dann plötzlich nie gesehene Gärten,
jeder Garten ein Versuch,
ein Paradies zu sein
mit
gelben und weißen und violetten
Blüteninseln.
Eine Tür steht offen:
Ich darf eintreten.

3. März 2o2l Text und Bild - ihg -

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Im Schatten des Olivenbaumes von Joana Angelides



Ein Olivenbaum zieht die Menschen in seinen Bann und bestimmt besonders das Leben einer leidenschaftlichen Frau.
Sie trifft eine überraschende Entscheidung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Es schweigt von Inge Hoppe-Grabinger (Beziehungen)
Stille Zeit von Edelgunde Eidtner (Besinnliches)
KATZENERINNERUNG von Christine Wolny (Erinnerungen)