Karin Grandchamp

Die Zeit, sie rennt

Die Zeit, sie rennt, ich komm zu nichts

bin immer nur bei e-stories

dass e-stories 'ne Droge ist

das wusste ich anfangs noch nicht

 

Jetzt hat's mich aber echt erwischt

komm keinen Tag mehr ohne aus

Drum schrieb ich heut dieses Gedicht

das musste einfach aus mir raus

 

Ob ich 'ne Therapie jetzt brauch?

So kann es doch nicht weitergehn

Denk nur ans Dichten noch zu Haus

die Haar mir stets zu Berge stehn

 

Mein Mann schaut mich schon blöde an

sprech nur in Versen noch mit ihm

Ob e-stories schädlich sein kann?

Ich schreibe trotzdem weiterhin

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Grandchamp).
Der Beitrag wurde von Karin Grandchamp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mit Seelenzeilen malen von Heidemarie Rottermanner



Gedanken des Jahres,
die sich ins Herz weben
und mit den Farben der
Natur eins werden ....
Lyrik und Fotografie


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Grandchamp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Als ich ein kleines Mädchen war............ von Karin Grandchamp (Erinnerungen)
Verwählt von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Abendstimmung am Meer von Uwe Walter (Romantisches)