Olaf Lüken

Mein Hund Rudi Rauhaar

Schwarzes Fell und kurze Beine,
lange Haare hat er keine.
Blitzschnell rast er hin und her.
Der Kurze liebt sein Dasein sehr.


Ziemlich jung an Hundejahren,
schreckhaft und sehr unerfahren.
Leider auch nicht stubenrein,
macht Geschäfte, groß und klein.


Vom Teppich aus, gar nicht nett,
pinkelt er aufs Ehebett.
Schimpfe ich ihn dafür aus,
zieht Rudi seine Stirne kraus.


Tollt herum mit einem Ball,
jagt Mäuse, Katzen, schlägt Krawall.
Das Spiel verlangt seine ganze Kraft,
Rudi  peu a' peu erschlafft.


Ruhig wird's im ganzen Hause,
unser Rudi braucht eine Pause.
Danach geht es wieder rund.
Hier tobt Rudi, mein Teckelhund.

(c) Olaf Lüken (2020)



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Olaf Lüken:

cover

Hunde lärmen nicht, sie bellen nur: Gedichte, Witze, Aphorismen, Glossen, [...] von Olaf Lüken



Trotz aller technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen ist die Sehnsucht vieler Menschen nach einer intensiven Beziehung zu einem Hund ungebrochen. Kinder, die mit Hunden aufwachsen, gewinnen in ihrer körperlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung. Herrchen und Frauchen sind glücklicher, gesünder und emotional stabiler. Hunde schützen uns vor Altersdepression und Vereinsamung. Olaf Lüken gibt den Hunden oft menschliche Gestalt und lässt sie als Beutegreifer und Schmusehunde auch mal unflätig erscheinen. Ein Lesegenuss für Leserin und Leser.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Gourmand und die Auster von Olaf Lüken (Das Leben)
Websn und Biena (Wespen und Bienen) von Paul Rudolf Uhl (Tiere)
Wink des Schicksals von Rainer Tiemann (Sehnsucht)