Frank Guelden

Der Gewinner

Der Zufall war schon mit Spiel;

zwei Waschbären sah purzeln ich.

Der Futtersieg, das war ihr Ziel;

mein Waschbär hielt die Oberhand,

weil sich der andre drunter fand.

Und unwillkürlich lachte ich;

mein Waschbär freut´ sich königlich.

Der andere verschwand im Nu.

Mein Waschbär schmatzt mir stolz was vor;

mein Lob klingt gut in seinem Ohr.

Ich kann die Freude mit ihm teilen,

Gemeinsamkeit kann vieles heilen.

 

Anmerkung: Schon vor Corona habe ich mich mitunter etwas isoliert gefühlt; doch gelegentlich hatte ich auch Besuch und da gab es durch meine Glastür so einiges im Steingarten zu beobachten und auch sonst viel an gemeinsamem Erleben. Tja, und jetzt? Es ist oft mehr als nur eine Glastür, die von vielem trennt. Und die Politik und vorhersehbar andere, treiben wohl Missbrauch mit uns allen, und das unter dem Mantel der Pandemie. Was das mit mir, und sicher auch mit anderen, gefühlsmäßig anrichtet, läßt sich nicht in Worte fassen. Tja, Menschen! Man braucht sie auch; doch Tiere…

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank Guelden).
Der Beitrag wurde von Frank Guelden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Parvenu: Ein Szintigramm der Einsamkeit von Helmut Englisch



Parvenu ist der Debüt-Erzählband des Autors Helmut Englisch. Sein Protagonist „Parvenu“ ist an den Rollstuhl gefesselt und der klar gestaltete Umschlag deutet es bereits an, dass das Fenster, die Angst, das Leben und das Alter für Parvenu zur Herausforderung werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank Guelden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mondensturm von Frank Guelden (Autobiografisches)
Ein Baer auf Futtersuche von Karl-Heinz Fricke (Tiere)
Mondlächeln von Chriss Niyazi (Elfchen)