Michael Reißig

Vorösterliches Schneegestöber

Nur selten hat der Winter Bock sich noch im März zu plagen
Ein märchenhaftes Stückchen, das sich schmückt mit bangen Fragen
Wenn endlich pfeift erhoffte Bibberkälte um die Ohren
Geben sich die unsichtbaren Monster  nicht verloren


Wer kein Fan des Winters ist, hockt liebend gern im trauten Heim
Gönnt sich heißen Tee und frisst gar Haferschleim in sich hinein
Die Killerrviren können nicht gelebter Mordlust frönen
Sollten im Schneegestöber sich vom Menschenschlag entwöhnen


In des Lebens Wirren kommt es meistens anders als man denkt
Des Winter's Spritztour sollte lüften was uns wurd' geschenkt
Ein Osterfest wirft aus Gedankenkreisen schwarze Schatten
Das Fest der Wiederauferstehung schwört auf hohe Latten  


Wer im Sturm der Macht das Gold aus Masken an sich gerissen
Und als verwob'ner Christ vom Kreuz aus Sünden nichts wollt' wissen
Lässt nicht die befreienden Augenblicke ins Tale weh'n
Muss uns'ren Kindern zum Fest schon wieder das Lachen vergeh'n? 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Mensch denkt, der Tod lenkt von Waltraud Wickinghoff



Ein Ruhrgebietskrimi mit Blick über den Tellerrand (Mordversuch, Mord und Kidnapping eines Kindes)

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Und plötzlich wird die Musik ganz laut von Michael Reißig (Lebensermunterung)
Fressen und gefressen werden von Adalbert Nagele (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Das Gerücht. von Walburga Lindl (Allgemein)