Dieter Hahn

Geldwege

Geldwege

Die Geschichte ist recht schnell erzählt,

wie im normalen Leben, geht es nur um Geld.

Kaum zu glauben, aber es ist wahr,

die Friedensfürsten sind nicht mehr da.

 

Die Medien berichten das, was berichtet werden soll,

trivial, leicht verständlich und der Spannung voll.

Ob die Wahrheit wird geschrieben, wird verschwiegen,

manchmal zu plump gemacht, die offenen Lügen.

 

Das Geld fließt ab, in immer gleiche Bahnen,

ihr glaubt es kaum, dabei könnt ihr es ahnen.

Der Geld hat, bekommt noch frisches Geld hinzu,

jeder der nichts hat, der verliert noch mehr im Nu.

 

Die Schulden des Staates wachsen ständig weiter,

die Steuern steigen unaufhörlich auf der Leiter.

Wir fühlen uns wie Teebeutel und ausgepresste Zitronen,

zu Arbeiten und etwas zu Erwirtschaften sollte sich lohnen.

 

Das geht leider nicht, seitdem der Euro wird vermehrt,

Geld drucken, ohne Gegenwert, ist absolut verkehrt.

Die Preise für Dienstleistungen steigen nun fleißig weiter,

auch der Kauf von Produkten macht mich nicht heiter.

 

Steuer auf die Steuer sollte laut Gestz verboten sein,

das ist aber leider so, Gesetze sind oft nur zum Schein.

Tatsächlich werden wir werbemäßig in den Konsum getrieben,

wir kaufen alles, wären doch besser zu Hause geblieben.

 

Selbst die Versprechen der Politiker, kaufen wir denen ab,

so manchen bringen diese Versprechen auch ins Grab.

"Gebarschelt" hat sich schon manches hinterher, bewiesen,

es trifft letztendlich alle, nicht nur bekanntlich diesen.

 

Das Geld ist flüssig und findet jede kleinste Lücke,

selbst als Plastikgeld, zerteilt in kleine Stücke.

Solange die Lobbyisten sind mit der Politik verwoben,

wird es keine Ruhe geben in der Mächtigkeit von oben. 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dieter Hahn).
Der Beitrag wurde von Dieter Hahn auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Licht in mir: Die Geschichte meines Überlebens von Eva Maria Thevessen



Nach zwölfjähriger Erkrankung der linken Brust, welche seit der Schwangerschaft ein blutiges Sekret absonderte, durfte das Geschenk der Heilung an Körper, Geist und Seele durch die Verbindung mit der Urkraft gelingen.
Das Bewusstsein über diesen steinigen Weg führte zu Licht und Liebe in ihr.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dieter Hahn

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Welt von Dieter Hahn (Alltag)
Es muss gehen was gekommen von Karl-Heinz Fricke (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Kleine Änderungen von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)