Wolfgang Scholmanns

Farben bunt zur Osterstund´

Als einst, vor vielen, vielen Jahren,

ich einen Hasen hoppeln sah,

bin ich ihm hinterhergefahren,

was gar nicht mal so einfach war.

 

An einer Hütte, die sehr alt,

hielt er bald an und ging hinein,

und aus dem nahgelegenen Wald,

kamen noch viele Häselein.

 

Ihr Fell war grau, gemischt mit braun,

es war zur frühen Osterstund´,

ich wollt` den Augen nicht mehr trau´n,

was ich dort sah, im Morgenrund.

 

Die Häschen zogen Kittel an,

nahmen Pinsel und bunte Farben,

malten jetzt Hühnereier an,

die Kinder gern zu Ostern haben.

 

Die wurden dann, mit Farbenglanz,

in grüne Nester reingelegt,

von Hasenkindern, die im Tanz,

voll Vorfreude schon ganz bewegt.

 

Dann brachten sie, in jedes Haus,

in dem artige Kinder wohnten,

ein Nest, mit österlichem Schmaus,

auf dem auch Schokohäschen thronten.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolfgang Scholmanns).
Der Beitrag wurde von Wolfgang Scholmanns auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.03.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Wolfgang Scholmanns:

cover

Gedankenreisen (Anthologie) von Wolfgang Scholmanns



von Mona Seifert, Markus P. Baumeler und 16 weiteren Autorinnen und Autoren,

Worte rund um das Leben und die Liebe mit wunderschönen handgezeichneten Skizzen zu Texten, Gedichten und Gedanken. Werke von 18 Autoren und Künstlern des Forums Gedankenreisen (http://31693.rapidforum.com) in einer zauberhaften Anthologie.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte für Kinder" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wolfgang Scholmanns

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Illusion von Wolfgang Scholmanns (Vergänglichkeit)
Bärli beim Lachsfang von Ingrid Drewing (Gedichte für Kinder)
Reimemenue von Herbert Itter (Reime)