Adalbert Nagele

Der Osterhase

Der Osterhase läuft im Kreis,
weil er zur Zeit noch gar nicht weiß,
was für ein Wetter wird es geben,
scheint grad die Sonne, gibt es Regen? 

Sind viele Menschen nur zu Haus,
die gehn womöglich gar nicht raus?
Gar Vieles muss der Hase denken,
er möchte allen Eier schenken.

Er wird auch heuer Nester baun,
dass Kinder haben was zu schaun,
die Namen hat er im Register,
und niemals einen nur vergisst er.

Ganz eifrig ist er nun dabei,
und liefert Eier virenfrei,
nach Hause oder in den Garten,
wo manche Kinder drauf schon warten.

Ein buntes Farbenallerlei,
ist niemals ihm da einerlei,
verschenkt die schönsten Ostereier,
bei jeder noch so kleinen Feier.


© Adalbert Nagele 

Hiermit wünsche ich allen meinen Leser_innen ein frohes, gesundes OsterfestAdalbert Nagele, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • bertlnagelegmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 9 Leserinnen/Leser folgen Adalbert Nagele

  Adalbert Nagele als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

Tri Wars - Das phantastische Abenteuer (1-3) von Stephan Schneider



Erleben sie hautnah den nächsten Schritt der Evolution. Tauchen sie ein in das Wassermannzeitalter und werden sie Zeuge der elementarsten Offenbarungen, die das Unterbewusstsein zu bieten hat.
Es lässt niemanden unberührt und nichts wird danach noch so sein wie vorher.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ostern" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frisch geschüttelt 11 von Adalbert Nagele (Schüttelreime)
Specht und Hase von Gisela Segieth (Ostern)
GRAUES HAAR von Christine Wolny (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen