Gabriele A.

I m- S c h u l d e n t u r m -d e s- L e b e n s ...

*Aus der Reihe Mensch*

Im Schuldenturm des Lebens

Es gibt eine Gerechtigkeit
der niemand je entkommt
manchmal ist der Punkt noch weit
doch durchaus kommt sie promt

Ist man dessen sich bewusst
will trotzdem Dinge anders sehn
wird Schuld der Peinlichkeit dann just
zur Rederei ins Tausendschön

Nur nicht dem Gewissen beugen
auch die Wahrheit nicht erkennen
Neid und Stumpfsinn doch zu eigen
um nur einige zu nennen

Entschuldigungen selbst gebastelt
und diese permanent benutzt
das Muster hat sich jetzt verhaspelt
derweil´s die eignen Flügel stutzt

Konsequenzen flink ausweichen
schnell hat man´s Prinzip erlernt
mit Selbstbetrug dann ohnegleichen
von der Wahrheit sich entfernt

Welch fein Gewebe hier entsteht
Gerechtigkeit wird rasch gefesselt
Unwahrheit hinzugefügt
und die Wahrheit eingekesselt

Mensch es ist dein Naturell
übereilt ein Urteil  fällen
zuweilen übersieht er schnell
Wichtiges gar klarzustellen

Fairness wäre angebracht
Gerechtigkeit einmal zu fühlen
doch das kommt nicht in Betracht
will man im Morast sich wühlen

Irgendwann - einst kommt der Tag
an dem das Leben garantiert
den Einzelnen mit einem Schlag
mit seinen Taten konfrontiert

Jeder muss sich letztlich seinen
Lebenslügen einmal stellen
denn mit Jammern wie mit Weinen
kann Lebensschulden man nicht prellen

(c) Nordwind

*ein kleiner Virus zeigt uns die Schulden des Lebens auf - ob die Menschen je daraus lernt....?!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Leben & Poesie von Alexander Pernsteiner



Gedichte vom Zauber der Liebe und den Träumereien des des Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ü b e r - d e n -W o l k e n - e i n- t i e f e r - B L I C K von Gabriele A. (Allgemein)
Wahrheit - Lüge von Karin Lissi Obendorfer (Nachdenkliches)
Fundbüro der verlorenen Herzen von Norbert Wittke (Liebeskummer)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen