Paul Hägele

Schleiereule

So lief ich durch die finstre Nacht
Und sah die Schönheit ruhen

Beleuchtet durch die Mondes Pracht

Ganz still in ihrem tuen

 

Ihr Haar, so schön und lang und weich

Von Strahlend Kupfer schimmern

Ein Gesicht so edle und so bleich

Zerbrechend rein durch wimmern

 

Eine Calla ihr im Haare steckt 

Von leiblich leuchtend weiß

Eine Blume die Gefühle weckt

Und tief in Trauer reißt

 

Mit Augen, groß wie Seen

Die tiefer als das Meer

Wie Sterne lieblich funkeln

Und dennoch wirken leer

 

Ein Schleier auf dem Haupte

Der nicht zu sehen scheint

Nur die, die darum wissen

Was er zu sagen meint

 

In feinsten Stoff gewandet

So hell wie junger Schnee

So himmlisch wirkend Flügel

Ich mich, in ihn vergeh´ 

 

Ich würd sie gern mein nennen

Ich sehne mich nach ihr

Und ohne Sie zu kennen 

Will bleiben einfach hier

 

Und ruhige Winde säuseln

Gar lieblich in der Nacht 

Mit wunderschönen Worte

Hält manch Verliebte wach

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Hägele).
Der Beitrag wurde von Paul Hägele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heike und die Elfe von Ingrid Hanßen



Da ich der Meinung bin, dass die Kinder heute viel zu wenig lesen ( sehe ich bei meinen 11 und 13 ), habe ich mir Gedanken gemacht, was man machen könnte um dieses zu ändern.

Es ist nämlich nicht so, dass die Kinder lesen grundsätzlich "doof" finden, sondern, dass die bisherigen Bücher ihnen zu langweilig sind. Es ist ihnen in der Regel zu wenig Abwechslung und Aktion drin und ihnen fehlt heute leider die Ausdauer für einen reinen "trockenen" Lesestoff.

Daher habe ich mir überlegt, wie ein Buch aussehen könnte, das gleichzeitig unterhält, spannend ist, Wissen vermittelt und mit dem die Kinder sich beschäftigen können.

Herausgekommen ist dabei ein kombiniertes Vorlese-, Lese-, Mal- und Sachbuch für Kinder ab 5 Jahren bis ca. 12 Jahren.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Hägele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

HÜHNER - GESCHICHTE von Heidi Schmitt-Lermann (Natur)
Melancholie im September von Adalbert Nagele (Gefühle)