Horst Fleitmann

Der Hexer

Sie sind noch lange nicht vorbei,
die Zeiten da man Hexen jagt.
Gezielt, nicht nur so nebenbei
wird immer noch "peinlich befragt"

Man macht auch nicht vor Tieren Halt,
ganz gleich ob Wasser, Land und Luft.
Wer einmal als ein Hexer galt,
ist auch bei Tieren schnell ein Schuft.

In Köln schlachtete man 'nen Hahn
und briet denselben auf dem Grill,
weil er was furchtbares  getan,
von der ich hier erzählen will.

Er hatte - wider die Natur
gelegt des Morgens wohl ein Ei.
Das war genug des Frevels pur
denn man vermutet Hexerei.

Er wurde vor die Wahl gestellt
zu emigrieren nach weit fort
oder im Zirkus ausgestellt
zu zeigen sich von Ort zu Ort.

Er zog es vor dass man ihn briet
und schrie kein letztes Kikeriki.
Ein Fehlurteil wie's oft geschieht:
Der Hahn war Huhn  sprich: Eine Sie.

Und so passiert es dann und wann,
dass auch als Richter man sich täuscht.
Man sieht den andren nur so an,
wie man's vermeintlich für sich deucht.

Was wirklich in dem andern steckt,
das interessiert die meisten kaum.
Man müsste (was wohl sehr abschreckt)
den anderen genau beschau'n.

© Horst Fleitmann, 2021

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Farbpalette des Lebens von Beate Loraine Bauer



Gedichte und Erzählungen rund um die kunterbunte Vielfalt der Lebensbandbreite.
Authentisch und berührend verschiedene Lebensfacetten in bildhafte Worte verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gesichtsreform von Horst Fleitmann (Humor - Zum Schmunzeln)
Heutzutage von Silke Burchartz (Gesellschaftskritisches)
WÜRSTCHEN AM BAUM von Christine Wolny (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen