Karin Grandchamp

Nichts enttäuscht mich mehr im Leben

Nichts enttäuscht mich mehr im Leben

als so mancher Mensch

dem ich mein Vertraun gegeben

und der sich mein Freund nennt

 

Der überall herumerzählt

was ich ihm hab anvertraut

der mir in den Rücken fällt

sofern er verlässt mein Haus

 

Kann ein Mensch ein Freund sein

der dich anderswo ausspielt

Niemals werde ich verzeihn

ein solches Verhalten perfid

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Grandchamp).
Der Beitrag wurde von Karin Grandchamp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Öffnet die Tore weit von Eveline Dächer



Als Fortsetzung zu meinem : MEIN WEIHNACHTEN habe ich die Trilogie vollendet
Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Grandchamp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Erfolg von Karin Grandchamp (Allgemein)
Der arme Poet von Iris Bittner (Allgemein)
ein Gesetz ist ein Gesetz, ist ein Gesetz von Heino Suess (Einsicht)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen