Franz Bischoff

Wiener Erinnerungen

In Wien war ich einst oft mit Vater,
wir liebten Wien und den Prater;
doch dabei, der größte Kracher,
war die Torte stets von Sacher.

So zeigte Vater mir auch gleich
die Schönheiten von Österreich;
es ist hier nicht übertrieben,
„das Land, dies muss man doch lieben“.

Doch in Wien, da war stets sein Herz
manch Erinnerung, oft mit Schmerz;
stets beim Abschied dies ganz klar
immer liebend mit „Baba“.


©Franz Bischoff                     12.04.2021

Vater war ein richtiger Royalist und schwärmte von
alten Zeiten. Geprägt vom Wohlstand der Familie!

*"Baba" ist ein Abschiedsgruß in Wien!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Franz Bischoff).
Der Beitrag wurde von Franz Bischoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Befreit - Ermutigende christliche Gedichte von Cornelia Hödtke



Wer sehnt sich nicht nach Befreiung, Annahme und Ermutigung. Die durchlebten christlichen Gedichte haben dieses Ziel.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Franz Bischoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ansichtssache von Franz Bischoff (Aphorismen)
Höhere Macht von Rainer Tiemann (Erinnerungen)
November-Tage von Ingrid Drewing (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen