Klaus Lutz

Die Natur



Die Natur


Der Motor ist kaputt. Kein Mechaniker kann
ihn reparieren. Keiner findet den Fehler. Er
kriegt Treibstoff. Hat Elektrizität. Ist ohne
einen Schaden. Aber funktioniert nicht. In
einem neuen Auto!

Er wurde in alle Teile zerlegt. Wieder mit
allen Teilen perfekt verschraubt. Die Technik
ist ohne Fehler. Mit allen Kabeln. Mit allen
Schläuchen. Zündung und Kontakte. Ohne
Schaden!

Es wurde in der Garage abgestellt. Abends!
Ohne einen Makel. Morgens sollte es zu
Freunden gehen. Dann war alles Chaos. Ein
Rätsel. Für jeden Fachmann. Unlösbar! Mit
allen Kenntnissen!

Es gab keine Hoffnung. Bis zu dem einen
Tag. Wo keiner mehr eine Hilfe sah. Da fand
der Besitzer einen Zettel. Unter dem Sitz.
Darauf stand: "Das Auto streikt in Garagen!
Es braucht Leben!"

Es stand dann am Rasen. Neben einem
Baum. Einigen Hecken. Mit Blumen. Einem
Teich. Mit Fischen. Der Motor sprang an.
Das Auto fuhr. Und jeder begriff wieder das
Wunder: "Die Natur!"

(C)Klaus Lutz 

 

 

 

Ps. Am 14.4.2021 um 18:26:14 Uhr die
Copyrights gesichert!

 

Hallo!

​Ich finde die Geschichte ​lustig. Dieses
Geheimnis das sich offenbart. Mit der
Natur. Die in allem Dingen lebt. Und allen
Dingen leben gibt. Mit dem korrekten
​Blick.​​ Der korrekte Blick korrigiert alles.
Das wahre Leben beginnt.  Mit dem
​korrekten Blick​. Der Mensch ist voller
Wahrheit. Mit dem korrekten Blick. Das 
Denken lebt. Mit dem korrekten Blick.
Die Worte reden. Mit dem korrekten
​Blick.​​​ Jede Idee zeigt die Liebe.. Mit dem
korrekten Blick. Die Zeit ist der Freund.
Mit dem korrekten Blick. Der Tag hat
immer ein Lächeln.. Mit dem korrekten
Blick. Echte Kraft. Wahres Wissen.
Treues Leben. Alles zeigt der korrekte
Blick.  Am Strand sitzen. Die Freihieit
atmen. Durch Strassen gehen.​​​ Nur
​Freunde zu sehen. Im Park sitzen.
​Mit Träumen ​reden. Alles das ist
der korrekte Blick. Der Mensch der
liebt​​! Wenn das Gedicht etwas Anklang
findet würde mich das freuen. Auch
für konstruktive Kritik bin ich offen!

(C)Klaus Lutz​​​
Klaus Lutz, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Federleicht & Kunterbunt: Anthologie von Doris E. M. Bulenda



Wie wird man ein erfolgreicher Autor oder Schriftsteller oder am besten beides? Ist ja eigentlich auch egal, wie man sich nennt, Hauptsache man schreibt ein Buch. Wie ist eigentlich das Leben eines Schriftstellers? Was trennt die Erfolglosen von den Erfolgreichen? Diese kleine Anthologie erfolgreicher Autoren und Schriftsteller lüftet einige dieser Geheimnisse, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Blau von Klaus Lutz (Besinnliches)
Nacht und Nebel von Paul Rudolf Uhl (Fantasie)
Abenteuer von Adalbert Nagele (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen