Inge Hoppe-Grabinger

1OOO Eichen

 

Paris hat eine schöne Kathedrale,
die brannte vor zwei Jahren lichterloh,
die Gründe dafür waren ganz banale,
ein Kurzschluss, ein Versagen ... oder so.

Man hat die Kirche schließlich halb gerettet,
sie stürzte - gottseidank - dann auch nicht ein,
man hat in ein Gerüst sie ganz gebettet,
in drei, vier Jahren wird das Bauwerk fertig sein.

Und um das Denkmal gänzlich zu bewahren,
bedarf es eines Opfers, rot wie Blut:
es sollen 1OOO Eichen schnellstens fallen:
die gleiche Zahl ... verschwunden in der Glut .

Das Opfer ist so sinnlos wie entbehrlich,
kein Mensch wird je den Einbau wirklich sehn,
es gäbe doch  Ersatz, ganz leicht erklärlich
und jeder dumme Priester könnt's verstehn.

Eintausend  Eichen müssen sehr  bald sterben
aus Gründen, die kaum nachvollziehbar sind,
nicht mal für unsere  ungeborenen Erben:
Warum, wieso? das fragt doch jedes Kind.

14. April 2o2l - ihg -

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

ALLES, NUR KEIN BESTSELLER - Ohne Dich ist die Welt anders von Michaela Barb



Marcus wartete auf eine Herztransplantation. Ein wunderbarer Mensch musste seine geliebte Welt mit nur 27 Jahren verlassen. Sein Tod durfte nicht umsonst gewesen sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

11 OOO Blätter von Inge Hoppe-Grabinger (Erfahrungen)
Mutterliebe von Heideli . (Nachdenkliches)
den Wackelstein von Paul Rudolf Uhl (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen