Dieter Hahn

Kraft des Glaubens

Kraft des Glaubens

 

 

Mit der Kraft des Glaubens will ich leben,

allen Zweiflern gerne Hoffnung geben.

Wir sind hier ins Paradies hineingeboren,

unsere Eltern haben wir selbst auserkoren.

 

Durch die Energie, die uns durchs Leben geleitet,

sind wir auf all unseren Wegen sicher begeleitet.

Wir denken und sind vermeindlich Schöpfer im All,

doch diese Position hält Gott inne, auf jeden Fall.

 

Auf der Erde ist alles miteinander verbunden,

wir Menschen haben noch nicht alles gefunden.

Die Seelenheimat suchen wir seit ewigen Zeiten,

keiner kann uns lebend ins Totenreich geleiten.

 

Als Christen haben wir Vertrauen in ein Leben mit Gott,

zu Ihm gelangen können wir im Leben, nicht erst im Tod.

Die Energie des Lebens, uns immer durchströmt,

der Heilstrom im Bewußtsein, die Menschen belohnt.

 

Durch die Kraft des Glaubens wird vieles geheilt,

die Medizin hat dieses Wissen nur selten geteilt.

Die Gemeinschaft der Menschen hilft uns zu Heilen,

dieses Wissen möchte ich mit allen Menschen teilen.


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dieter Hahn).
Der Beitrag wurde von Dieter Hahn auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

An schean Tog von Franz Supersberger



Eine gewisse Schwermut durchzieht wie ein roter Faden die Gedichte von Franz Supersberger. Verwurzelt im Land Kärnten, schreibt er über Tradition, Alltag, Einsamkeit, Sein und Schein in seiner Umgebung. Die Gedichte enden bisweilen unerwartet lapidar. Eurojournal

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dieter Hahn

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebesverse von Dieter Hahn (Beziehungen)
Wallfahrer, Pilger, Peregrinos, Hadschi... von Paul Rudolf Uhl (Glauben)
Querdenker-Pandemie von Rainer Tiemann (Klartext)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen