Anschi Wiegand

Schoko-Diät


Fleischwurst, Käse, Schokolade
Ei und Torte, Marmelade
sind mir immer sehr genehm
doch es gibt da ein Problem
das mir meine Waage sagt
und das mich auch etwas plagt
denn die Zahlen, die erscheinen
sind nicht grade von den Feinen
denke mir, das kann nicht sein
dies Gewicht ist niemals mein...

So beschließ ich voller Frust
zu bekämpfen diese Lust
die mich stets zum Schlemmen drängt
und mir neue Pfunde schenkt
überlege voller Freude
worauf ich verzichte heute
ist es Fleischwurst oder Wein
Beides sollte wohl nicht sein
doch was soll ich denn bloß tun -
kann mit Magenknurr‘n nicht ruhn...

Tapfer meistre ich den Tag
mit entsagungsvoller Plag
esse Obst und trinke Tee
springe Seil mit Ach und Weh
leg die Schokolad´ weit fort
verstecke sie an dunklem Ort
statt Abendbrot den Schlankheitstrunk
der kribbelt seltsam mir im Mund
ich halte durch bis kurz nach Zehn
doch dann… muss ich zum Kühlschrank gehen...

Dort lacht mich frech die Fleischwurst an
mit Senf verzehre ich sie dann
als Zwischenspeise etwas Käse
den ich voller Lust genieße
zum Nachtisch noch die Schokolade
nach der ich solche Sehnsucht hatte
dazu ein Gläslein roten Wein
so rutscht es besser und schmeckt fein
und dass der Magen nicht verquer
muss noch ein Magenbitter her...

Es kommt dann, was nun kommen muss
ich schäme mich voller Verdruss
denn die Diät, die ich erhofft
ist wieder mal total verpufft
ich bin betrübt und denke mir
dass es doch wohl am Besten wär
gäb es Diät mit Schokolade
und allem, was ich gerne habe
dann fiele es mir nicht so schwer
denn anders quäle ich mich sehr...

Vielleicht, so sag ich mir sodann
fang ich es mal ganz anders an
ich schleiche hin, wenn keiner schaut
mach mit der Technik mich vertraut
und schraube heimlich, still und leise
das Rädchen an der Waage weise
damit beim nächsten Wiegtermin
ich nicht mehr so traurig bin
dann stimmt auch endlich mein Gewicht
Diäten quälen mich dann nicht...

© Anschi, 16. April 2004


Im Nachtrag kann ich es jetzt sagen
Diäten müssen uns nicht plagen
wenn wir mal fröhlich ausprobieren
und leichte Lieblingskost kreieren
die lecker schmeckt, die wir genießen
so dass wir gar nicht viel vermissen
und all die schweren Leckereien
uns hin und wieder dann verzeihen
als Ausnahme und nicht als Regel
dann stimmt der Kalorien-Pegel…

Ich hab‘s probiert, es war gelungen
fast 18 Kilo so bezwungen
war motiviert und voll Elan
im Kopf nur noch der Essens-Plan
begann sogar mich zu bewegen
für die Gesundheit war‘s ein Segen
doch als das Leben Kräfte nahm
durch Krankheiten und andren Kram
fiel ich zurück in alte Bahnen
ihr könnt den JoJo schon erahnen…

Doch nur wer aufgibt, hat verloren
ein Anfang täglich wird geboren
und weil nicht alles war vergessen
vom neu entdeckten leichten Essen
such ich den Weg dann Stück für Stück
ins leichte Leben mir zurück
auf meine Weise, nicht zu krass
damit das Essen noch macht Spaß
wünsch mir die Leichtigkeit zurück
für inneres und äuß`res Glück…


überarbeitet und mit dem Nachtrag versehen am 21. April 2021

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anschi Wiegand).
Der Beitrag wurde von Anschi Wiegand auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Buch von Anschi Wiegand:

cover

Riss im Herz von Anschi Wiegand



Gedanken über das Leben und die Liebe, Träume und Sehnsüchte finden sich in den vielfältigen Texten dieses Lyrikbandes wieder und möchten den Leser einladen, sich auf eine besinnliche Reise zu begeben hin zur Herzensinsel, die jeder von uns braucht, um sich dem Leben stellen zu können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anschi Wiegand

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Am Ende deiner Reise... von Anschi Wiegand (Tod)
Sportlich in den Tag von Rainer Tiemann (Gesundheit)
Rate rate wer ist das ? von Wolfgang Luttermann (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen