Inge Hoppe-Grabinger

q.e.d.: Ich bin eine Tomate


Tomaten frieren leider sehr schnell,
das habe ich gestern gelesen,
sie werden dann fade eventuell,
denn Kälte verändert ihr Wesen.

Aus Wasser bestehn sie zu 9O Prozent,
der Rest ist nicht richtig zu fassen,
es reicht, wenn man ihre Sorgen kennt:
sie könnten ins Körbchen nicht passen.

Auch ich bin ein nächtliches Schattengewächs
und mache mir Sorgen wie diese.
Ich habe auch einen Reifungskomplex,
das sagt eine Expertise. 

Mein Wassergehalt wird sehr unterschätzt,
auch ich friere schnell und reichlich!
ICH BIN EINE TOMATE! Das weiß ich jetzt:
Das Fazit ist unausweichlich ....

q.e.d. -  27. 4.202l - Text und Bild - ihg

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

ELENA von Heidemarie Rottermanner



DREI MÄRCHENHAFTE GESCHICHTEN

ELENA
Kind einer unglücklichen Liebe, die gemeinsam mit
Lennart, dem blinden verstoßenen Königssohn für
ihr geknechtetes und zerstörtes Volk eintritt und eine
frohe und glückliche Zukunft ersehnt. [...]


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kneipenpoesie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Beinahe von Inge Hoppe-Grabinger (Kneipenpoesie)
Mann und Frau von Paul Rudolf Uhl (Kneipenpoesie)
Maienbilder von Karl-Heinz Fricke (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen