Klaus Thomanek

Ein hohes Gut

 

Wahre Freundschaft, Wärme, Nähe,

wurden mir ein hohes Gut.

Wuchsen heran in meiner Seele,

die ihren Samen in sich trug.

Tief in mir verborgen ruhten Wünsche

aus längst vergangener Zeit.

Erst spät durfte ich erkennen

den Wert von Freundschaft,

Nähe und Geborgenheit.

Schenken mag ich dir all diese Dinge,

weil ich weiß, du kennst sie auch.

Es kommt alles, wie vorgesehen,

alles hat seinen eigenen Lauf.

So bitt` ich dich sie an zu nehmen,

weil in ihnen Wahrheit thront,

die geboren tief in meiner Seele,

endlich zur Erfüllung kommt.

Wenn es notwendig ist verzeihe mir,

denn das ist alles, was ich aus tiefstem

Herzen geben kann.

Hier ist nochmals meine Bitte:

„ Bitte nimm sie, so wie ich sie gebe

und verstehe,

wenn du kannst,

mit deinem ganzen  Herzen an “!

              ( c )Klaus Thomanek           31.12.2009

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Thomanek).
Der Beitrag wurde von Klaus Thomanek auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.04.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Buch von Klaus Thomanek:

cover

Fange an zu Träumen von Klaus Thomanek



Die CD ist eine Eigenproduktion mit Texten und Melodien, die von Klaus Thomanek selbst verfasst und komponiert wurden. Die Lieder sind eine Reise durch verschiedene Stationen seines Lebens.
Sie laden gleichzeitig ein zum Fröhlich sein, wie auch zum Träumen und Nachdenken.
Alle Texte der im April dieses Jahres erschienenen CD sind in deutscher Sprache und mit sehr harmonischen Melodien untermalt.
Acht neue Lieder sind bereits arrangiert und warten darauf, auf einer neuen CD zu erscheinen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erfahrungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Thomanek

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gott bewertet nicht von Klaus Thomanek (Liebe)
Zeit für ein Herbstgedicht von Uwe Walter (Erfahrungen)
Schilda bei mir von Hans Witteborg (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen