Gabriele A.

Ungeliebt – Nicht jede Mutter liebt ihr Kind

 

 

Es ist absurd zu behaupten
dass die Erde eine Scheibe sei
wir hinter dem Mond leben
oder
dass Alle Mütter ihre Kinder lieben…

da die Realität täglich grauenvoll zu Buche schlägt
 

100 tausende Kinder übersät mit Hieben
Brandwunden herbeigeführt durch
Ausdrehen der Zigaretten auf der Haut
Schädeltrauma – Knochenbrüche - Todesfälle
Verhungern und Verdursten

Sexueller Missbrauch
verkauft und gefoltert für Pornovideos

 

Für all diese Kinder bedeutet das
WortT MUTTER „Nichts Gutes“
Sie verbinden es mit Todesangst Qualen und Schmerzen


Sie lieben ihre Kinder einfach nicht
nur die Perversion der Grausamkeit


Dass alle Mütter ihre Kinder lieben
ist doch eine lapidare Aussage
eine Ohrfeige für die Seele der kleinen hilflosen Opfer
die sich nicht wehren können


Die Dunkelziffer der Kindesmisshandlungen ist hoch–
Jedes einzelne Schicksal ist nur EINES von VIELEN
im Abgrund der Gewalt


Zu gerne würden auch die zerbrochenen Seelchen
das Wort MUTTER mit Liebe – Fürsorge 
und Geborgenheit verbinden

wie viele Kinder es täglich erfahren und erfahren haben
denn für sie schlägt das Wort keine schmerzhaften
WUNDEN!

 

© Nordwind

 

Anmerkung: „Sie nannten mich ES“ eine Autobiografie von Dave Pelzer
macht mehr als betroffen.

Und auch in diesem Augenblick
während Du diese Zeilen liest sind viele Kinder
schutzlos ausgeliefert…

Aktuell wurde wieder eine riesige Missbrauchsplattform
im Darknet zerschlagen!!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Farbtupfen für die Seele von Hans-Jürgen Hendricks



Kurzgedichte und Aphorismen zu den verschiedensten Themen.

Ein Cocktail aus Gefühlen und Gedanken.Allen gemeinsam ist ein Mix von Ernsthaftigkeit, Humor und verhaltener Ironie. Eine Fundgrube von Sprüchen, passend zu vielen lebensnahen Situationen.

Alle Texte sind "SMS-tauglich" (max. 160 Zeichen).

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gedanken- Wind -Spiel von Gabriele A. (Wortwörtliches-Wortspiele)
I l l u s i o n von Ilse Reese (Nachdenkliches)
Heimweh von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen