Alexandra Podhornik

Berufsverkehr

Für dich hät ichs getan, 
auch wenn dus nicht verstehst,
den Weg nicht mit mir gehst, 
dann geh ich halt allein 
und werd trotzdem bei dir sein. 

Mir ist es ganz egal, 
ich geh durch Höllenqualn, 
nur um dich zu sehen,
an der Ampel stehen
und sorglos weitergehen. 

Ich häts für dich getan, 
selbst wenn die Ampel blinkt
und der Verkehr laut singt, 
mein Weg mich rüchwärts führt
und niemand sonst es spürt. 

Es scheint mir auszureichen, 
die Hoffnung sondergleichen,
auf einen Blick von dir.

Ein Blick der nicht nur streift, 
sondern der tiefer greift,

Ich will, dass du mich siehst, 
mich niemals mehr vergisst, 
mein Wesen auf verstehst
und meinen Weg mitgehst. 

Doch du, du spührst es nicht, 
scheinst nich zu verstehen, 
wie weit ich würde gehen, 
für einen Blick von dir. 

Ein Blick der nicht nur streift, 
sondern der tiefer greift. 

Und als ich da so stand, 
ganz von dir gebannt
und den Verkehr nicht sah, 
da war mir plötzlich klar, 
wie dumm ich doch nur war. 

Du wirst mich niemals sehen 
und andre Wege gehen. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Alexandra Podhornik).
Der Beitrag wurde von Alexandra Podhornik auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vom Leben umarmt von Celine Rosenkind



Dieses kleine Buch, welches im DIN A 5 Format erstellt wurde, soll dem Leser eine wichtige Botschaft überbringen: "Umarme das Leben und das Leben und das Leben umarmt Dich!" Ein Buch welches all die kleinen Alltäglichkeiten des Lebens beschreibt - halt erlebte kleine Geschichten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Alexandra Podhornik

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wäre ich von Martha Koschmieder (Liebe)
Liebe ist.. von Elke Lüder (Liebe)