Horst Fleitmann

Der arme Poet

Wenn jetzt dem Leser es erscheint,
es wär' Carl Spitzweg's Bild gemeint
das hier und jetzt bedichtet wird,
dem sei getrost gesagt: Er irrt.

Es wird bedichtet ein Poet
bei dem so ziemlich gar nichts geht.
Nicht ein bestimmter ist gemeint,
nicht der der dichtet. Der nur reimt.

Will zu Papier er etwas bringen,
muss dieser "Dichter" mit sich ringen.
Er gäb‘ zu gern der Welt zur Sicht
ein Dichtwerk, doch er schafft es nicht.

Beim Rauf und Runter, Hin und Her,
im Vor, Zurück, nebst Kreuz und Quer,
kehrt weder Stil noch Ruhe ein.
So kann er nicht zufrieden sein.

Dabei ist's Dichten doch so leicht,
denkt sich der Leser nun vielleicht,
doch das ist es beileibe nicht !
Wie schreibt der Dichter ein Gedicht ?

Wenn er ein Thema hat erdacht,
den ersten Vers sinnvoll gemacht,
fließt Wort für Wort ihm mit Plaisir
aus seiner Feder auf's Papier.

Ein geradeaus geschrieb‘ner Satz
ist des Poeten größter Schatz.
Doch Schätze werden immer lichter:
Es gibt zu viele arme Dichter.

© Horst Fleitmann, 2021

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Horst Fleitmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Frohe Weihnacht immerzu - Gedichte- & Kurzgeschichtenband zur Weihnacht von Werner Gschwandtner



„Alle Jahre wieder, kehrt die Weihnachtszeit in unsere Herzen. Tannenduft und Kerzenschein, Lieder voller Besinnlichkeit und ein harmonisches Zusammensein. Dies alles beschert uns der Advent. „Frohe Weihnacht immerzu“ beinhaltet 24 Gedichte, 2 Songtexte, sowie 3 Kurzgeschichten und meine persönlichen Gedanken zum Advent.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erfahrungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wir 68er von Horst Fleitmann (Erinnerungen)
WUT von Heino Suess (Erfahrungen)
Verwechslung von Michaela Trieb (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen