Liselotte Brand-Cerny

Der schönste Tag 09.05.2021

Kathi steht schon vor dem Gartentor.
»Komm doch Mama, wir haben was vor!
Dass man immer auf dich warten muss –
sieh, da kommt auch schon unser Bus.«
»Ja, ich weiss. Lauf schon voraus,
die Leute steigen zuerst noch aus,
du weisst, wie ich die Billets verlange –
bis dann bin ich da. Nur keine Bange.«
Nun, es war knapp. Der Buschauffeur lacht,
er nimmt ihn locker, den Job, den er macht,
auf Nebenstrecken schaut man nicht so hin,
ein, zwei Minuten mehr, liegt immer drin.

Das Mädchen zappelt vor Ungeduld,
doch dafür ist nicht die Mama schuld.
Sie wollen heute zum Flomarkt gehen,
um sich dort ein wenig umzusehen,
denn Kathi hat Geburtstag heute –
ach, sie freut sich, trotz all der Leute.
Davon hat Kathi heut' nacht geträumt
und hat im Traum fast den Bus versäumt.
Sie träumte vom Stand, den sie so liebt,
weil es dort spannende Dinge gibt,
sie sah ihn von Weitem und hat gelacht
und davon ist sie leider aufgewacht.

Ein kleines Geschenk wird Mama ihr geben,
sie braucht noch nicht viel in ihrem Leben.
»Sieh Mama, die Frau ist schon am Stand.«
»Ach, wie schön, dass ich euch fand,
ich habe geträumt, ihr werdet kommen…«
Kathi hört nichts, sie schaut wie benommen,
auf eine Puppe, in einem weissen Karton.
»Oh Mama warte, lauf jetzt nicht davon.
Ach Mama, hast du diese Puppe gesehn?
Sicher schon alt, doch so wunderschön!«
»Das Geld das ich habe, reicht nicht aus
und ich habe auch nicht genug im Haus.
Mein Geschenk wird nur was Kleines sein,
ein winziges Püppchen, ein kleiner Stein,
für deinen Setzkasten; da ist noch was frei,
bald ist er voll - in zwei Jahren oder drei.
»Es macht nichts, Mama, das ist genug für mich,
du hast viele Sorgen, das ist nicht gut für dich.
Doch ich will die Puppe nur noch einmal sehen,
bevor wir dann wieder weiter gehen.

Ich schau ganz schnell. Da sind viele Leute,«
da sagt die Frau »sie hat doch Geburtstag heute!
Kathi, komm jetzt hinter den Stand,
schliesse die Augen und öffne die Hand,
hier ist ein Geschenk! Nun komm schon her!«
»Oh, darf ich nun schauen? Es ist schwer.«
Kathis Augen werden gross und nass,
»ist das wirklich? Du machst nicht Spass?«
»Eine alte Frau hat die Puppe gebracht,
ich denke, sie ist wie für dich gemacht.
Sie sei für ein Mädchen, das die Puppe mag,
für immer – und nicht nur für einen Tag.
Von mir kriegst du noch ein Seidentuch,
und vom Stand nebenan ein Bilderbuch.«
Alte Dinge, doch sie macht sich nichts draus,
denn für Kathi sieht alles sehr kostbar aus.

Niemand weiss ein Wort zu sagen,
alle fühlen sich von der Freude getragen.
Für Mama und Kathi ist es wie ein Traum,
dass sie danken und gehen, merken sie kaum.
Es ist ein wunderschöner Tag für sie,
und den vergessen sie ganz sicher nie.
Bestimmt wird es noch mehr schöne Tage geben,
doch dieser bleibt der schönste in ihrem Leben.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Liselotte Brand-Cerny).
Der Beitrag wurde von Liselotte Brand-Cerny auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • li.brandbluewin.ch (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Liselotte Brand-Cerny als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Rhein-Perlen (Anthologie) von Gudula Heugel



In diesem Buch stellen 15 Autoren ihre Texte (Gedichte und Kurzgeschichten) vor, die anlässlich einer Wettbewerbsausschreibung für diese Anthologie ausgesucht wurden - und die hier gemeinsam ihre "Rhein-Perlen" präsentieren.
Viele interessante Beiträge gingen bei der Anthologie-Ausschreibung im vergangenen Jahr ein und signalisierten, dass „Perlen“ gefunden wurden: Ganz besondere Perlen, nicht für jeden sichtbar, weil sie verborgen sind, aber von dem entdeckt werden können, der mit dem Herzen sieht, so hieß es in der Wettbewerbsausschreibung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte für Kinder" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Liselotte Brand-Cerny

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Auf nach Bern! 02.05.2020 von Liselotte Brand-Cerny (Humor - Zum Schmunzeln)
Löwenzahn von Edeltrud Wisser (Gedichte für Kinder)
Zeitumstellung von Heino Suess (Klartext)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen