Horst Fleitmann

Anglerglück


Der alte Franz, war lange Zeit
sehr einsam schon, an Tisch und Bett.
Er wünschte sich nun Zweisamkeit,
mit einem holden Weib, das nett.

Mal wieder herzen, schmusen, küssen,
erotisches Begehr erfüll’n,
nicht unbedingt drauf achten müssen,
nur nicht die Kissen zu zerknüll’n.

Er sieht gut aus, gesteht er sich
(oder er bildet es sich ein)
und macht's per Zeitung öffentlich,
es konnt' ja allzu schwer nicht sein.

Vier Wochen hat er inseriert,
kein Weib tat sich um ihn bemüh'n.
Nicht eine Frau war int'ressiert.
Fast kam sein Wunsch schon zum Verglüh'n,

bis er in einer Straßenbahn
mit der er hin und wieder fährt
ein ihm genehmes Weib sah nah'n:
Sie wäre, denkt er, nicht verkehrt.

Die Aufregung war ziemlich groß
als sich die Dame zu ihm stellt
Er gab sich endlich einen Stoß,
ach, wie ihm diese Frau gefällt !

Es überkam ihn das Gefühl
als habe er sie an der Angel.
"Den Fahrschein bitte", sagt sie kühl.
An solchem herrscht bei Franz grad Mangel.

Das Anglerglück lag ganz bei ihr,
ein Date gibt's später vor Gericht.
Franz trank danach noch zwanzig Bier.
Wie er nach Haus kam, weiß ich nicht.

© Horst Fleitmann, 2021

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Horst Fleitmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sicher überleben - vor allem zu Hause von Peter Kusche



Erstmalig wird in dieser Broschüre das Thema Brandschutz gezielt im Hinblick auf Privatwohnungen behandelt.
Der Autor blickt auf eine fast 35-jährige Tätigkeit bei einer Berufsfeuerwehr zurück.
In diesem Buch weist er auf mögliche Gefahren hin und erläutert mit Hilfe von zahlreichen Fotos erprobte Strategien, mit denen es jedem gelingen sollte, im Ernstfall lebensgefährliche Fehler zu vermeiden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Drei Brüder von Horst Fleitmann (Limericks)
> > > W e h r l o s . . . < < < von Ilse Reese (Das Leben)
Ärger von Franz Bischoff (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen