Hanns Seydel

A U D H U M B L A

( aus germanischer Schöpfungsgeschichte )



In grauer ferner Vorzeit,
das Ginnungagap nur war.
Es war die Leere, die dauernd derb erneut
jedes Wachstum duldete nur rar.
Odin und die Götter war`n noch nicht,
ihr` Entstehung war viel später erst in Sicht.

Aus der Leer` entstand das Wasser,
heftig, nichts war damals krasser.
In Niflheim, da war die Quelle,
Hergelmir ward sie einst genannt.
Elf Ströme flossen auf die Schnelle,
aus dem Wasser kam das Leb` an Land.

Audhumbla war die Milchreiche,
die Urkuh, durch die so Vieles ward gebärt.
Nichts konnte sich mit ihr vergleiche`,
doch eines Tages, ihre Ruhe ward gestört.
Das erste echte Wesen, der donnernd` Riese Ymir,
er wütete wie der allerwildest` Stier.

Der Riese ernährte sich von Audhumblas Milch
wie wenn Wasser dauernd rinnt aus einem Kelch.
Einst leckte die Kuh an salzigen, bereiften Steinen,
es entstanden danach Menschenhaare.
Die Kuh war nahe dran, zu weinen,
doch sie erkannte das Besondere der Ware.

In den nächsten Tagen kam zum Vorschein
eines Mannes riesengroß` Gestalt.
Buri war sein Name, er war hart wie Stein,
er hatte ein` besonderen Gehalt :
Sein Sohn Burr und Riesin Bestla
zeugten Die, wie sie Keiner vorher sah :

Odin und seine beiden Brüder Vili und Weh
erschufen gemeinsam Midgard, der künftgen Menschen Reich.
Göttervater Odin konnt` sein hart, doch auch blicken wie ein Reh,
beeindruckt, wurde auch Audhumbla bleich.
Bestlas Vater, der Riese Bölthorn,
hörte oft Audhumblas lauten Ton !




( E N D E )
Hanns SEYDEL, 04.05.2021 - 09.05.2021
( Werk 258 )



 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rudiger160965gmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Hanns Seydel

  Hanns Seydel als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Hypnotische Phantasiereisen - Auf den Pfaden des Unterbewusstseins zu tiefer Entspannung und Selbsterkenntnis von Thomas Niklas Panholzer



Stress, psychische Belastung, Sorgen und Angst führen automatisch zu körperlicher und geistiger Anspannung. Längerfristig sind verspannte Muskeln, Kopfschmerzen und Erschöpfungszustände die unweigerlichen Folgen. Fantasiereisen sind das perfekte Mittel, um mit seinem Unterbewusstsein direkt in Kontakt und dadurch zu der erforderlichen tiefen Entspannung zu gelangen. Thomas Panholzer führt uns in die magische Welt der Fantasiereisen ein. Aus seiner langjährigen Praxis ist er mit vielen verschiedenen emotionalen und sozialen Extremsituationen bestens vertraut. Er nennt Beispiele von Patienten, die sich wegen Stress, Trauer, Partnerkrise, schlechtem Betriebsklima oder Schlaflosigkeit an ihn gewandt haben. Zu jedem dieser Konflikt- und Problemfelder bietet er eine Fantasiereise, die einen selbst dann in den Bann zieht, wenn man von dem Problem nicht betroffen ist. Die Texte sind auch zum Vorlesen bestens geeignet.
Einen ganz besonderen Vorteil dieses Produkts bietet die beigelegte Audio-CD mit den schönsten Fantasiereisen dieses Buchs. So kann man sich nicht nur in die Traumwelten des Unterbewusstseins hineinlesen, sondern auch ganz entspannt hineinhören.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mythologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

WUNDERBARE NACHBARINNEN von Hanns Seydel (Lebensfreude)
NEREIDE von Heidi Schmitt-Lermann (Mythologie)
FUTTERSUCHE von Christine Wolny (Tiere)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen