Brigitte Waldner

Kein schönes Kompliment


Ich ging mit Elena spazieren,
nach Norden, den Berg hinauf,
und extra nicht hinunter,
um nicht an der gefährlichen Fußfessel
vorbeigehen zu müssen.

Als ich das zweite Haus passierte,
war dort, wie oft, ein Trinkgelage,
direkt dicht an der Straße;
da lallte die unerwartete Fußfessel
betrunken und ganz laut:

„Grüß Gott, Frau Waldner,
*fusdrierter Treckstrompel*, du!“
Na ja, ich hab es so geschrieben,
wie er es ausgesprochen hat,
mit Rechtschreibfehlern also.

Dort standen lauter Männer,
nicht weniger als ein Dutzend,
und keiner verteidigte mich,
es waren wohl alle stark alkoholisiert.
Die Fußfessel hat es nicht nötig,

die Nachbarin wüst zu beleidigen,
hab ich im Reflex im Schock gesagt,
im Weitergehen zu meinem Hund.
Bei meiner Rückkehr vom Spazieren,
waren sie immer noch dort.

Sie verdrückten sich in die Garage.
Ich schaute extra nicht weg. Ich
erkannte nur den Hausbesitzer.
Die Männer und zwei Damen glotzten
mich böse und schweigend an.

Gegen 17.45 h war ich wieder zu Hause;
der Vorfall war heute rund um 17 Uhr.
Ich sehe die wiederholten Ausfälligkeiten
als kein schönes Kompliment der betrunkenen
elektronischen Zwei-Meter-Fußfessel.

Beauftrage ich einen Anwalt?
Die Zeugen verweigern die Aussage.
Betrunkene sind nicht zurechnungsfähig!
Ich bin ein geliebtes Kind Gottes,
und nicht, was andere über mich sagen.

© Brigitte Waldner

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • 1und1melodieeclipso.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Brigitte Waldner als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Alles - Nichts ist für immer von Georges Ettlin



Mein Buch beschäftigt sich mit Romantik, Erotik, gedanklichen und metrischen Experimenten, Lebenskunst, Vergänglichkeit und versteckter Satire .

Die Gedichte sind nicht autobiographisch, tragen aber Spuren von mir, wie ein herber Männerduft, der heimlich durch die Zeilen steigt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herbstliche Bilder von Brigitte Waldner (Natur)
Diagnose: Alter von Robert Nyffenegger (Menschen)
GEIGENKLÄNGE von Christine Wolny (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen