Heide von Lackum

Die 'Anderen'

Die 'Anderen'

 

Habt den Blick auf Euch gerichtet,
auf 'die andern' nicht.
Ihr seid Euch verpflichtet,
bis die Ewigkeit anbricht.


Könnt ihr ändern, was 'sie' tun?
Nein, das könnt ihr nicht!
So lasst den Blick mal ruhn,
lasst leuchten Euer Licht!

Euer Verstand unaufhörlich rattert,
das bringt Euch keine Ruh;
ob einer lügt, schreit oder schnattert,
hört Euch lieber Selber zu!

Eurer Herzensmelodie,
in Euer Seelen Stille,
seid achtsam wie noch nie
das ist des Schöpfers Wille.

Liebe sich Euch dann erschließt,
Ruhe und Gelassenheit,
das Leben endlich so genießt,
wacht auf, es ist nun Zeit.

In Liebe kann nur weiter wandern,
der nicht urteilt über all 'die andern'.
💝

© Heide von Lackum

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heide von Lackum).
Der Beitrag wurde von Heide von Lackum auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Heide von Lackum als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der ganz alltägliche Wahnsinn: Heitere Kurzgeschichten von Sabine Peters



Szenen des Alltags, die einen manchmal an den Rand des Wahnsinns treiben, mal von einer ironischen Seite betrachtet und als lustige Kurzgeschichten verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heide von Lackum

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unsterblich von Heide von Lackum (Liebesgedichte)
Doppelleben von Rainer Tiemann (Kritisches)
Himmelsmacht von Rainer Tiemann (Offene Fragen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen