Thomas-Otto Heiden

Ein Luftballon mit Platzangst

 




Ein Luftballon mit Platzangst

 

 

 

Ein kleiner Blumenladen voll mit Blumen.
Natürlich Blumen!
Was soll auch anderes drin stehen.
Da waren Nelken Tulpen Margeriten,
auch Narzissen Gladiolen,
Rosen und Orchideen.
In einer Ecke, ganz weit hinten,
da stand eine Kaktee.
Keine besonders schöne,
eben nur, eine Kaktee.
Hoch oben an der Zimmerdecke,
da schwebte leicht,
ein wunderschöner Luftballon.
Ein leuchtend roter.
Rot nicht weil er sich schämte,
vielleicht jedoch, vor Angst.
Denn Rosendornen, und Kakteenstachel,
und auch die Enge hier,
das war ihm alles nicht geheuer.
Was da so alles doch,
geschehen kann.
So wagte er´s nicht,
sich zu bewegen,
stand still und starr,
und wünschte sich,
das er woanders wär,
als sich die Türe öffnete.
Ein Windhauch kam herein,
zusammen mit nem Kunden,
und stupste ihn leicht an.
Sodass er in Bewegung kam.
Hinaus durch die geöffnete Türe,
flog er hinauf bis zu den Wolken,
trat seine Reise an.
Jetzt hatte Platz er,
zudem alles ohne Dornen,
und flog hinauf ins Blaue.
Doch leider – leider – leider,
kam er der Sonne viel zu nah.
Bevor er mit nem lauten Knall,
zerrissen wurde,
da dachte er,
wie schön es doch zuvor,
im Blumenladen war.

 

 

 

 

Thomas-Otto Heiden

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • just-no-nameoutlook.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Thomas-Otto Heiden als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Nemashim: Ein arabisch-hebräisches Theaterprojekt von Uri Shani



Nemashim ist ein hebräisch-arabisches Theater- und Kommuneprojekt aus Israel, das jungen Menschen aus beiden Gruppen Gelegenheit gibt, ein Jahr miteinander in einer Kommune zu leben und miteinander Theater zu machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Meine Bilder von Thomas-Otto Heiden (Allgemein)
Verlorene Zeit von Detlef Heublein (Allgemein)
Weit weg von Edeltrud Wisser (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen