Helga Grote

Poesiealbum

In einer großen Kiste,
liegt es still und stumm,
hab`s lange nicht vermißt,
mein altes Poesiealbum.

Fast würdevoll nehm`  ich`s zur Hand,  
schlag` die erste Seite auf,
lese den Spruch, 
den damals ich noch nicht verstand,
schon nimmt die Erinnerung ihren Lauf.

In Schönschrift hat die Rosi ihn geschrieben,
ihr Name wird jetzt zum Gesicht,
wo sie wohl ist geblieben,
die Gefühle sind gemischt.

Gemeinsam drückten wir die Schulbank,
doch nicht alles war so froh und heiter,
oftmals gab es Krach und Zank,
stritten auf dem Heimweg weiter.

Noch viel Namen folgen ihr,
Zeilen, verziert mit Bild und Herz,
alle schrieben ein Verslein mir,
die einen ernst, die anderen als Scherz.

Denke zurück an diese Zeit,
an Freunde und die Lehrer,
alles ist Vergangenheit,
selbst der Blick mancher Verehrer.

Wie ich es auch dreh` und wende, 
die Poeten bleiben ein Teil des Lebens,
meine Zeitreise ist nun zu Ende,
ein Album aber nie vergebens. 





























  

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Grote).
Der Beitrag wurde von Helga Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Helga Grote als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Meine Gedanken bewegen sich frei von Andreas Arbesleitner



Andreas ist seit seiner frühesten Kindheit mit einer schweren unheilbaren Krankheit konfrontiert und musste den größten Teil seines Lebens in Betreuungseinrichtungen verbringen..Das Aufschreiben seiner Geschichte ist für Andreas ein Weg etwas Sichtbares zu hinterlassen. Für alle, die im Sozialbereich tätig sind, ist es eine authentische und aufschlussreiche Beschreibung aus der Sicht eines Betroffenen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Freundschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Regenschirm und ich von Helga Grote (Allgemein)
Für meine Freunde von Adalbert Nagele (Freundschaft)
Olmobtrieb von Anna Steinacher (Mundart)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen