Hildegard Kühne

Jeder hat einen Engel

Mit Sonne der Tag hell erwacht,

sie grüßen hat Freude gemacht.

Gleich fällt das Aufstehen so leicht,

das warme Bett schwungvoll gleich weicht.

 

Mit dem Schutzengel am Morgen,

so vergiss schnell deine Sorgen.

Gehst kraftvoll in den neuen Tag,

wie es ein jeder gerne mag.

 

Steht der Engel gern zur Seite,

spürst ihn nicht, doch dich begleite.

Gibt dir Schutz in allen Lagen,

was dich auch immer wird plagen.

 

Kraft und Sicherheit er dir gibt

mit Segen, weil du bist verliebt.

Zum Glück mischt sich kein Engel ein,

er bestärkt nur, bist nicht allein.

 

© Hildegard Kühne

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hildegard Kühne).
Der Beitrag wurde von Hildegard Kühne auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • hildegard.kuehneweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Hildegard Kühne als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Spiele mir auf meiner Flöte: Minnepoesie aus dem 21. Jahrhundert (1001 Minne) von Giovanni Vandani



Er, der sehnsuchtsvoll Begehrende - sie, die Klare, Nüchterne und vielfach Engagierte. Dazwischen viel Alltag, fast 30 Jahre Ehe, eingeschliffene Gewohnheiten. Beide haben mittlerweile die 50 überschritten. Die erotische Spannung ist aus dem Leben gewichen. Im Schreiben sucht Giovanni einen Weg, seine Liebe neu zu finden. In einer poetischen Sprache voll Sehnsucht und Erotik, die bei aller Deutlichkeit der Bilder nie ins Vulgäre abgleitet und streckenweise an mittelalterliche Minnelieder erinnert, spürt er seinen Gefühlen nach, singt von Lust und Ekstase, enttäuschten Erwartungen und unerfüllten Sehnsüchten...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hildegard Kühne

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gefühl des Lebens von Hildegard Kühne (Besinnliches)
Roter Papagei von Ingrid Drewing (Besinnliches)
Die Operation von Karl-Heinz Fricke (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen