Wolfgang Heidschuch

Zickenkrieg unter Dichtern

Zu Goethe sprach der Schlichter dumpf:
"Ihr nennt den Schiller Dichterschlumpf?
Weil nüchtern er an Witzen spare,
nur blau schreibt er die Spitzenware?"

Da hat der Schiller rasch gehaucht:
"Der Goethe hat stets Hasch geraucht.
Der hat, an heutger Frist gemessen,
zum Schreiben jeden Mist gefressen."

"Der Schillerkopf ist leergesiebt,
hat Wein und Cognac sehr geliebt,
ist nackt in Weimar langgeritten,
darunter hat sein Rang gelitten!"

"Der Goethe fand sich (armes Schwein)
am Fenster seines Schwarmes ein.
Dort sagen Dichtermünder Sachen,
die jeden flugs zum Sünder machen."

Am Ende sprach der Schlichter dumpf:
"Ich nenn euch beide Dichterschlumpf.
Was ich mir hier als Richter denke:
Vergesst die doofen Dichterränke!"


Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolfgang Heidschuch).
Der Beitrag wurde von Wolfgang Heidschuch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Wolfgang Heidschuch als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Versengte Flügel: eine Seelenreise zwischen Trauer und Trost von Sonja Rabaza



Traurige und schmerzerfüllte Zeiten müssen durchlebt werden, das heißt, es muss Trauerarbeit geleistet werden; wenn man verdrängt, so holt sie uns doch immer wieder ein. Nur wenn wir uns auf diesen schweren Weg einlassen, haben wir eine Chance - trotz ewig dauernden Schmerzes - wieder glücklich zu werden.

Meine Botschaft: Auch wenn das Leben nicht immer freundlich mit uns umgeht, nicht aufzugeben!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Schüttelreime" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wolfgang Heidschuch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Goldene Hut von Schifferstadt von Wolfgang Heidschuch (Schüttelreime)
Frisch geschüttelt 11 von Adalbert Nagele (Schüttelreime)
Chaostag von Rainer Tiemann (Träume)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen