Renate Tank

IN WAHRHEIT HABE ICH NUR DICH



IN WAHRHEIT HABE ICH NUR DICH

 

Jesus, ich habe nur Dich
und fühle Dich oft nicht.

Und Du bist doch Alles.

 

Mein Geist
ist verschwommen 

- so schwer beklommen,
wie verwaist.

Und Du allein weißt,

wie man das heilt.

Komm zu mir geeilt!

Meine Seele zerbricht

ohne Dein Licht.

 

ERBARMEN
wirst Du genannt.

Führe uns

zu dem einzigen Strand,

dessen Meer Du ewig füllst,

da Du unsere Erlösung willst.

Du stillst alle Schreie.

Darum verzeihe

meinen Glaubenssumpf.

 

DEINE LIEBE
behält den Triumph,

und Dein Geist mag uns

neu berühren;

in Vertrauen

und klares Erkennen einführen.
Der ganze Mensch

will Dich erspüren,

Deinen Atem nie verlieren.

 

Was nützt es denn,
wenn die Lunge sich hebt und senkt.

Der Mensch ist so viel mehr!

Wenn die Seele von ihm darbt,

gilt ihm gar nichts mehr als erfüllt.

DENN NUR GOTT IST ES,

der seine

GANZE SEHNSUCHT
stillt.

 

© Renate Tank
05.01.2020


- Anlässlich Pfingsten 2021-

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Renate Tank).
Der Beitrag wurde von Renate Tank auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • renate-tankt-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Renate Tank

  Renate Tank als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebhaberstück -Xenia- von Noreen Aidan



Wie wird man erfolgreich?
Die Hebamme Xenia praktiziert altes Heilwissen, feiert keltische Rituale und baut gleichzeitig als moderne Unternehmerin eine Network-Marketing-Organisation auf. Als sie von einem Geschäftspartner gebeten wird, seinen Bruder Thorsten für ihr gemeinsames Unternehmen zu gewinnen, ahnt sie noch nichts Schlimmes. Doch als sie Thorsten gegenüber steht, erkennt sie schockiert, dass es sich bei ihm um den Arzt handelt, mit dem sie sich noch wenige Tage zuvor in der Klinik erbitterte Gefechte geliefert hat. Für Thorsten ist dieses komische Geschäft, das sein Bruder mit dieser Xenia aufbaut, eine große Lachnummer [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Renate Tank

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DER MARABU von Renate Tank (Humor - Zum Schmunzeln)
Fast eine Satire von Robert Nyffenegger (Glauben)
Eine Frage der Strategie von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen