Marlene Remen

K(L)EINE SCHLEICHWERBUNG

Schaust du bei dir zum Fenster raus, es von den Socken dich oft haut.
Denn der Verkehr, er steht nicht still, wird immer mehr, ja, schon zuviel.

Von Hott nach Hüh ein Jeder möcht, drum ist mobil sein oft auch Pflicht.
Da siehste vor dir manches Teil, mal alt auch schon, doch sehr oft geil.

Refrain :  Jeder Popel, der  fährt nen  ........
                Und jeder Stenz, na der fährt ........
                Aber et Claudi, die fährt ........
                für sie das schönste Auto auf der Welt.

Wenn Claudi in das Städtchen fährt, sie allen Kerls den Kopf verdreht.
Denn Claudi, ja, die sieht gut aus, ihr Wägelchen ist eine Schau.

Und alle Jungs, die wollen mit, ihr Auto, ja, es ist ein Hit.
Doch Claudi aber lacht sich eins, mein Wägelchen, nee, das ist meins.


Refrain :   Jeder Popel, der fährt nen  ....
                 Und jeder Stenz, na der fährt .......
                 Aber et Claudi, die fährt  .....
                 für sie das schönste Auto von der Welt.


Und die Moral von der Geschicht, wenn du schon öfters abgeblitzt,
schaff dir ne eigne Kiste an, am Besten einen dicken , großen ......
Liegt die Natur dir aber sehr am Herzen, tun es zwei Reifen auch zum Scherzen.
Die zeigen, daß du sportlich bist und ein Auto dir nicht wichtig ist.


Refrain (siehe oben )

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • HRR2411AOL.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Marlene Remen als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Licht in mir: Die Geschichte meines Überlebens von Eva Maria Thevessen



Nach zwölfjähriger Erkrankung der linken Brust, welche seit der Schwangerschaft ein blutiges Sekret absonderte, durfte das Geschenk der Heilung an Körper, Geist und Seele durch die Verbindung mit der Urkraft gelingen.
Das Bewusstsein über diesen steinigen Weg führte zu Licht und Liebe in ihr.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

MELODIE DES LEBENS von Marlene Remen (Das Leben)
Blauer Dunst von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Taube von Lizzy Tewordt (Erinnerungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen