Horst Rehmann

Sprichwörter unter die Lupe genommen

Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht.
Andere, die nicht Krug heißen, gehen auch zum Brunnen
und müssen sich vielleicht auch übergeben.

Kleider machen Leute.
Na klar, wer denn sonst – Tiere können es nicht.

Lügen haben kurze Beine.
Seit wann können Lügen laufen ?

Wer das Herz am rechten Fleck hat.
Keiner, es befindet sich auf der linken Seite.

Babys machen ständig Bäuerchen.
Haben die vorher Landwirte gegessen ?

Man sagt – Die Bäume schlagen aus.
Seit wann haben Bäume Hufe ?

Morgenstund hat Gold im Mund.
Abens sind die Goldzähne aber auch noch da.

Der Mensch soll sich zusammenreißen.
Unmöglich, auseinanderreißen tut schon weh.

Manch einer kann Menschen auf die Palme bringen.
Der muss sehr stark sein und eine Palme haben.

Man muss Nerven wie Drahtseile haben.
Dann schießt der Zeiger der Waage aber gewaltig nach oben.

Man sagt – man soll die Kurve kratzen.
Keine Kurve sagt – es juckt mich.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne.
Was denn sonst, Schneeflocken etwa ?

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.
Und wenn kein Dritter da ist, wer freut sich dann ?

Lange Rede, kurzer Sinn.
Genau – Schluß jetzt - mit dem Gespinn` !

© Horst Rehmann

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Rehmann).
Der Beitrag wurde von Horst Rehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Horst Rehmann als Lieblingsautor markieren

Buch von Horst Rehmann:

cover

222 Gedichte: Liebe & Lyrik & Humor & Aphorismen von Horst Rehmann



222 Gedichte; eindeutig - zweideutig, mehrdeutige, nachdenkliche und gekonnt gereimte Poesie, die geschmackvoll mit vielerlei Liebesversen durchwirkt ist. Ein außergewöhnliches Buch mit Satire und guter Unterhaltung, das zu den verschiedensten Anlässen und Begebenheiten serviert werden kann. Schmunzelnde Buchstaben der Wortspielereien, welche liebevoll mit Aphorismen angereichert sind. Ein gehöriger Spritzer Humor mischt sich ebenfalls unter. Liebliche Wortküsse und passend zu den Jahreszeiten sortierte Reim-Kompositionen, die jeden Lachmuskel zum Training einladen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sprüche und Zitate" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Rehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Denkanstoß von Horst Rehmann (Gesellschaftskritisches)
Glücklich von Sonja Soller (Sprüche und Zitate)
Treibjagd auf den Winter von Rainer Tiemann (Winter)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen