Frank Guelden

Der Schleier

Ganz weggewischt, der Apfelblütenschleier,

der zärtlich hüllte ein und heilte manchen Schmerz.

Ein Wind, ein Regen kam, verteilte viele Blütenbriefe und hofft,

daß sie befruchten mögen, nun so manchen Traum und manches Herz.

Der alte Baum, mit Flechten überzogen, setzt wieder an nun  Äpfel ohne Zahl.

Er rechnet nicht und  fühlt sich nie betrogen und bietet an im Herbst sein köstlich´ Mahl.

Ein Falke kreist in Himmelsblau um seine Freiheit,

steht in der Luft und rüttelt an dem unsichtbaren Stahl.

Dann stößt er plötzlich, ach so erdenschwer, hernieder,

greift seine Beute

und sitzt dann,  fast, wie ein gefall´ner Engel, auf  dem Ast da;

zwischen Frucht und Blüte, zwischen Licht und Schatten;

und ganz eingehüllt in  fahlen Morgennennebel, der durchbrochen nur von manchem Sonnenstrahl.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank Guelden).
Der Beitrag wurde von Frank Guelden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • frankgueldweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Frank Guelden als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Westwinde (Gedichte) von Stefanie Haertel



Wir folgen den Düften des Westwindes und seinen Spuren. Tipp, tapp läßt eine Autorin ihre Katze über die Seiten schlendern. In diesem Gedichtband finden Sie viele Gedichte über die Liebe und ihr wandelbares Wesen. Den geheimen Botschaften von Graffitimalereien wird auf den Grund gegangen. Herbstliche Stimmungen im Oktober sind aufgezeichnet. Auch Europas geschichtlichen Wurzeln geht jemand auf den Grund. Gefragt wird wie wir von unseren gesellschaftlichen Verhältnissen umstellt sind und uns selbst zu ihnen stellen. Folgen Sie uns auch nach Las Vegas!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Escapistenlyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank Guelden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Eismusik von Frank Guelden (Natur)
An die Froschgemeinde (Froschgedicht Nr. 70) von Miriam Feuerlein (Escapistenlyrik)
SPINNENNACHT von Heidi Schmitt-Lermann (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen