Marc Collinet

Nutz - L - O - S

Ich bin der Diamant ohne Funkeln

Ich bin der Stern ohne Schein.

Ich bin der Goldbarren ohne Gewicht

Du siehst mich nicht.

 

Ich bin die Stimme ohne Ton

Ich bin der Fluss ohne Wasser

Ich bin der Wald ohne Baum

Ich bin die Leere ohne Raum.

 

Ich bin das Feuer ohne Wärme

Ich bin das Brot was Dich nicht sättigt

Ich bin das Wasser das den Durst nicht stillt

Von mir gibt es kein Spiegelbild.

 

Ich bin das Leiden ohne Ende

Ich bin der Tiefpunkt ohne Wende

Ich bin Kaiser ohne Volk und Thron

Ich bin Musik ohne Ton.

 

Ich bin Wüste ohne Sand

Ich bin Gehirn ohne Verstand

Ich bin der Konflikt der sich nicht klärt

Ich bin das Geld ohne Wert

 

Ich bin der Lehrer ohne Schüler

Ich bin Der Sänger ohne Band

Ich bin die Säge ohne Holz

Ich bin der Pfau ohne Stolz

 

Ich bin der Tod ohne Grab

Ich bin der Apfelbaum ohne Früchte

Ich bin Das Buch ohne Geschichte

Ich bin der Reim ohne Gedichte

 

Ich bin der den keiner vermisst

Und der den jeder schnell vergisst

Ich bin das Versehen

Ich wäre besser nicht geschehen.

 

Die Welt ist bunt

Mein Blick ist schwarz.

Die Farbe der Liebe ist rot
Ohne Liebe bin ich tot.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marc Collinet).
Der Beitrag wurde von Marc Collinet auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • collinetmarcicloud.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Marc Collinet als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Für immer verloren (KRIMI) von Karin Hackbart



Spannender Krimi der im Ruhrgebiet spielt.

Inhalt: Der alleinerziehende Claus Becker erhält eines Morgens ein Telefonat von der Polizei, dass man seine Frau schwer verletzt aufgefunden habe.

Dies scheint aber unmöglich, da seine Frau bereits 6 Jahre zuvor bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam.

Wer ist diese Frau ?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marc Collinet

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Statt Blumen von Marc Collinet (Liebesgedichte)
EINSAMKEIT von Heidi Schmitt-Lermann (Einsamkeit)
Sturmzeit von Margit Farwig (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen