Frank Guelden

Quecksilber

Quecksilbrig und wunderweich

perlten die Lust und das Lachen.


Auf polierten Fluren echote die Melodie der Nacht.

Pirouetten im Malstrom.

Und im Gift des Morgens rollten und quollen

die Tränen der Endlichkeit an den Strand.

Gesichter der Vergangenheit,

so fahl und bleich;

mit ihren toten Augen und blutleeren Lippen,

welchen  jeder Kuss klirrend entfallen war.

Und ein Nebelschweigen hallt nach.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank Guelden).
Der Beitrag wurde von Frank Guelden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.05.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • frankgueldweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Frank Guelden als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Lebensscherben von Flora von Bistram



Susanne, eine kranke und depressive Frau erinnert sich durch die behutsame Führung eines Psychotherapeuten an verschüttete Erlebnisse in ihrer Kindheit, die geprägt sind von Misshandlungen durch die Eltern und Missbrauch eines Onkels vom 4. Lebensjahr an

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Escapistenlyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank Guelden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unlösbar von Frank Guelden (Autobiografisches)
An die Froschgemeinde (Froschgedicht Nr. 70) von Miriam Feuerlein (Escapistenlyrik)
Im Harz... von Margit Farwig (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen