Heidrun Gemähling

Wege der Zeit

Wege der Zeit
 
Das Leben ist wie es ist,
oder was man daraus macht,
für sich selber, für andere,
so oder so,
viele suchen nach eignen Wegen
in ganz individueller Art,
andere folgen mehrheitlicher Massen
und versprechen sich Sicherheit
für ihren Lebenslauf.
 
Dann gibt es die mit Sehnsüchten, Wünschen,
oder die, die nach dem Sinn des Lebens
jahrelang suchen und ohne Antwort bleiben,
 
weil bedrohliches Geschehen der Welt
Menschen in Verzweiflung und Angst drängen,
Aufgebautes, Erworbenes oder Geleistetes
durch Maßnahmen verloren gehen,
Blendwerke des Alltags blühen sehen
und Familien leidvoll zerbrechen,
wie Hungernde dem Tod entgegen leben,
andere Kriege ertragen müssen,
die kein Ende finden,
da galoppierende Gottlosigkeit sich
über unseren Planeten verbreitet,
Hass dem Frieden den Weg versperrt.
 
Trotz allem gibt es einen Pfad, der Halt
und Sicherheit in dieser verdrehten Welt gibt,
denn er ist wie ein Licht in der Finsternis
und weist Menschen die Richtung
zum Überleben,
was in „Gottes Wort“
schon vor langer Zeit aufgeschrieben wurde
für all die, die es mögen, und nach
dem Weg einer Hoffnung suchen.
 
Denn, die „Szene der Welt“ wechselt.
 
© Heidrun Gemähling
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heidrun Gemähling).
Der Beitrag wurde von Heidrun Gemähling auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Heidrun Gemähling als Lieblingsautorin markieren

Buch von Heidrun Gemähling:

cover

Im Strom der Zeit-Facetten des Lebens von Heidrun Gemähling



Gedichte aus dem Leben.
Jedes Leben ist Teil eines schöpferischen Werdegangs im Strom der Zeit und bereichert das Zusammenspiel der gesamten Schöpfung. Sie ist ein Meisterwerk höchsten Grades, und uns Menschen ist es gegeben, über Sinn und Zweck unseres Daseins nachzudenken.
Höhen und Tiefen sind ständige Begleiter unseres Lebens, die auf vielfältige Weise zum Ausdruck kommen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heidrun Gemähling

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ranken der Liebe von Heidrun Gemähling (Liebesgedichte)
Kaum zu glauben Kaum zu glauben, aber wahr von Heino Suess (Aktuelles)
Liebesmohn von Adalbert Nagele (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen