Janna Ney

Ich bin kurz weg

 

 

Der Tag ist heiß. Frau Meier parkt den Wagen

am Straßenrand; sie braucht noch ein paar Sachen,

um Leckeres zum Abendbrot zu machen.

„Ich bin gleich wieder da!“ hört man sie sagen.

 

Im Laden trifft sie Freunde, sie verweilt;

man plaudert angeregt, vergisst die Zeit,

nicht ahnend, dass inzwischen großes Leid

den eingesperrten Hund ereilt.

 

Fast eine Stunde harrt er aus im Wagen,

die fest verschloss‘nen Scheiben sind beschlagen.

 

Für ihn wird es kein Abendbrot mehr geben,

die Unbedachtheit kostete sein Leben.


Leider wiederholt sich dieses schlimme Ereignis Jahr für Jahr.
Bitte lasst eure Hunde nicht im Auto zurück, dieses heizt sich 
sehr schnell auf und wird den Hunden zum Verhängnis.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Janna Ney).
Der Beitrag wurde von Janna Ney auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Janna Ney als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Lady Aziz - Road-Trip - Dämonen-Lady Band 2 von Doris E. M. Bulenda



In der Dämonenwelt fragte man sich, wo wohl Aziz abgeblieben war, der wilde und ungezügelte Dämon war wie vom Erdboden verschluckt. Ich fragte mich das auch - ich vermisste ihn und den Sex mit ihm. Genau genommen ahnte ich allerdings bereits, wo er stecken könnte. Er war sicher in meiner Welt, auf der Erde. Und so beschlossen wir, ich, die Menschenfrau, Beelzebub und einige andere Dämonen, uns auf die Suche nach meinem Dämonen-Geliebten Aziz zu begeben. Hollywood und Disneyland sollten unsere ersten Stationen sein. Dass unser Trip lustvoll werden würde, war von vornherein klar. [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Janna Ney

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Koma von Janna Ney (Abschied)
TROSTLOS von Christine Wolny (Aktuelles)
Der Poet von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen