Robert Nyffenegger

Wenn das Ende naht

Man hat gelebt der Jahre viel
und ist jetzt alt, gebrechlich.
Und näher kommt das Lebensziel,
das Ende ist ursächlich.
 
Man geht in sich und fragt sich bang:
Ich möcht noch etwas leben?
Hab ich noch Schneid und zieh am Strang?
Es lohnt sich doch zu streben!
 
Empfindet man noch etwas Freud,
und möcht nicht Adieu sagen.
Man hat es noch nicht total leid
und hat noch viele Fragen.
 
Es fehlt zwar oft der nötig Schnauf,
es brodelt und man hustet.
Ist das, das End vom Lebenslauf,
hat man jetzt ausgepustet?
 
Dann sagt man sich, es hat noch Zeit,
man soll nichts überstürzen.
Noch bin ich`s Leben nicht ganz leid,
es hat noch seine Würzen.
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • drnyffihotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Robert Nyffenegger als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebe in Stücke von Paul Riedel



Pragmatische Rezepte können nur zusammengestellt werden, wenn man täglich kocht. Einer mag ein Gemüse nicht, andere wollen nur die Rosinen aus dem Kuchen, und so gestaltet sich der Alltag in der Küche.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der staatsgewollte Normalo, ein Sylvesterscherz? von Robert Nyffenegger (Satire)
Ein Morgenstern von Margit Farwig (Besinnliches)
NULL BOCK von Simone Wiedenhöfer (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen