Gesa Schuster

Regen

Vom ersten Tropfen bis zum Schutt, die Steine heben sich

Sie lagen auf dem Herz ganz schwer, wie ich ersehnte dich

Die einen sehnen Sonnenstrahl’n, am Himmel soll es scheinen

Doch ich warte nur darauf, dass die “Engel wieder weinen”

Es ist als ob der Boden atmet, viel zu lange warten müssen, so wie wenn ich durstig bin und meine Lippen Wasser küssen

Die Einkäufe schnell reingebracht, ins trock’ne wird gerannt, “es regnet, mach die Fenster zu” doch ich schau nur gebannt

Wie endlich wieder Wasser fließt die Rinne schnell hinunter, morgen wird es schön denk ich, da ist die Welt viel kunterbunter

So wie’s die Menschen nach Haus verjagt zieht’s mich nur noch hinaus, die frische die die Luft nun trägt verschlägt mich aus dem Elternhaus 

 

Ich weiß es ist interessant mit dir da spalten sich die Geister, aber mich überzeugst du mit allem was du machst, man nenne dich den Meister

Die “Engeltränen” sind für mich ein Geschenk die Luft ist rein und sauber,

Auch wenn es so nicht alle sehen, du, Regen, bist für mich ein Zauber

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gesa Schuster).
Der Beitrag wurde von Gesa Schuster auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Gesajuliegmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Gesa Schuster als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blutgrütze: Unappetitliche Geschichten Taschenbuch von Doris E. M. Bulenda



Und noch immer finden sich in der BLUTGRÜTZE die geilsten, kranksten und – subjektiv – aller-allerbesten unappetitlichen Stories, mit der die Hardboiled-Autorenschaft deutscher Zunge aufwarten kann.

Wir nehmen uns nicht so ernst. Aber ihr dürft uns ernst nehmen. Denn wir wollen euch SCHOCKEN, EKELN, ERSCHRECKEN, ENTSETZEN, ANWIDERN und vor allem eines: MEGAMÄSSIG unterhalten! Glaubt ihr nicht? Müsst ihr halt lesen …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wetter" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gesa Schuster

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Winter ohne Biß von Karl-Heinz Fricke (Wetter)
Plötzlich ist es Herbst geworden von Angie Pfeiffer (Nachdenkliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen